Baubericht BO 105 Polizeihubschrauber

Antworten
Benutzeravatar
jogy2001
Beiträge: 270
Registriert: 26.10.2009 19:26:47
Wohnort: Bünde NRW

#1 Baubericht BO 105 Polizeihubschrauber

Beitrag von jogy2001 »

Hallo zusammen,

Weil mir mein 450ger Jet Ranger Rumpf nicht mehr gefiehl, da die Farbe anfing abzublättern, habe ich mich für die BO 105 entschieden. Nach langen hin und her, habe ich mich für die Variante der Polizei entschieden. Der Rumpf ist gestern angekommen und somit habe ich heute schon etwas begonnen.
Hier die ersten Bilder:
18042012131.jpg
18042012131.jpg (153.04 KiB) 4106 mal betrachtet
Das ist der Rumpf mit montiertem Landegestell.
Die Umrüstung des Hauptrotors, vom 2-Blattkopf auf 4-Blattkopferfolgte vor ein paar Tagen, sowie der Umbau des Hecks mit Höherlegung heute.
auch hier ein paar Bilder:
17042012129.jpg
17042012129.jpg (277.36 KiB) 4106 mal betrachtet
18042012132.jpg
18042012132.jpg (108.52 KiB) 4106 mal betrachtet
18042012133.jpg
18042012133.jpg (191.27 KiB) 4106 mal betrachtet
18042012134.jpg
18042012134.jpg (200.47 KiB) 4105 mal betrachtet
Nachdem ich das Fugverhalten der Mechanik getestet und als Gut befunden habe, bin ich gleich wieder an den Rumpf gegangen und habe mal die ersten Vorbereitungen getroffen, um die Positionslichter hinten Rechts und Links zu setzen.
Dabei muß man ganz schön aufpassen, wenn man so wie ich LED's in 5 mm Durchmesser nimmt.
Hier die nächsten Bilder:
18042012135.jpg
18042012135.jpg (113.17 KiB) 4101 mal betrachtet
18042012136.jpg
18042012136.jpg (112.32 KiB) 4098 mal betrachtet
Durch diese Löcher habe ich dann die Kabel der LED's gezogen und das letzte Teil noch drann und eine Abdeckung auf die LED.
Das sieht dann fertig so aus:
18042012137.jpg
18042012137.jpg (102.03 KiB) 4101 mal betrachtet
Das wars fürs erste. Mal sehen was die Zeit in den nächsten Tagen sagt. Aber ich berichte weiter, wenn Ihr möchtet. Versprochen
Gruß Jörg
Copter X 450 Voll Alu im BO 105 Polizei Rumpf
Futaba FF7 2,4 GHz
P600 Nitro Flybarless mit V-Stabi im Hughes 500
Magic-Herb
Beiträge: 520
Registriert: 14.02.2005 22:50:55
Wohnort: Hengersberg/ Niederbayern

#2 Re: Baubericht BO 105 Polizeihubschrauber

Beitrag von Magic-Herb »

Hallo!
Hier mal meine Bo 105 vielleicht interessiert es Dich ja:

http://www.rclineforum.de/forum/board35 ... edelwei-g/

Einen Vierblattkopf habe ich auch schon ewig zuhause "rumliegen", bislang bin ich aber nicht dazu gekommen, den Hubi umzubauen. :oops:

Welches Flybarlesssystem setzt Du ein?

Viele Grüße

Magic-Herb
Benutzeravatar
jogy2001
Beiträge: 270
Registriert: 26.10.2009 19:26:47
Wohnort: Bünde NRW

#3 Re: Baubericht BO 105 Polizeihubschrauber

Beitrag von jogy2001 »

Hallo Magic-Herb,

ich habe den Heli Command HC3X Base von Robbe bei mr verbaut. Bin zwar mehr für das VStabi, aber hatte es hier noch rumliegen und habe es einfach mal versucht. Aber es erfüllt seinen Zweck und verbleibt somit im Heli. Der Testflug der Mechanik mit 4-Blattkopf und Heckhöherlegung verlief recht gut. Ich konnte sogar im Schwebemodus die Knüppel für gefühlte 4-6 Sek. loslassen, ohne das der Heli nach irgend einer Seite weg driftete. Somit werde ich mich jetzt erst den Rumpf weiter zuwenden und sehen das ich die restlichen Positionsleuchten noch positioniere.
PS: Wie hast du deine Beleuchtung gesetzt?
Gruß Jörg
Copter X 450 Voll Alu im BO 105 Polizei Rumpf
Futaba FF7 2,4 GHz
P600 Nitro Flybarless mit V-Stabi im Hughes 500
Magic-Herb
Beiträge: 520
Registriert: 14.02.2005 22:50:55
Wohnort: Hengersberg/ Niederbayern

#4 Re: Baubericht BO 105 Polizeihubschrauber

Beitrag von Magic-Herb »

Hallo!

Danke für die Info bezüglich des FBL-Systems.
PS: Wie hast du deine Beleuchtung gesetzt?
Im Thread, den ich verlinkt habe, sind 2 Fotos, da sieht man die Beleuchtung.

Grüße

Magic-Herb
Benutzeravatar
jogy2001
Beiträge: 270
Registriert: 26.10.2009 19:26:47
Wohnort: Bünde NRW

#5 Re: Baubericht BO 105 Polizeihubschrauber

Beitrag von jogy2001 »

Habe wieder etwas Zeit investiert und mir aus alten Anlenkgestängen die Haltegriffe für den Heckausleger gebogen und schwarz lackiert, aber noch nicht angebaut. Und vorne in der großen Öffnung bei der TS habe ich mir aus einem alten PC-Lautsprecher das Gitter ausgebaut und dort eingesetzt. Das Ergebnis sieht so aus:
Griffe.jpg
Griffe.jpg (17.44 KiB) 3911 mal betrachtet
Die Griffe
20042012138.jpg
20042012138.jpg (160.27 KiB) 3912 mal betrachtet
Das Gitter

Werde mich jetzt weiter mit der Beleuchtung befassen. Wenn ich das fertig habe gibt es ein kleines Video.
Gruß Jörg
Copter X 450 Voll Alu im BO 105 Polizei Rumpf
Futaba FF7 2,4 GHz
P600 Nitro Flybarless mit V-Stabi im Hughes 500
Benutzeravatar
jogy2001
Beiträge: 270
Registriert: 26.10.2009 19:26:47
Wohnort: Bünde NRW

#6 Re: Baubericht BO 105 Polizeihubschrauber

Beitrag von jogy2001 »

Hallo zusammen,

habe jetzt die Beleuchtung eingebaut und ich muß sagen, das es sich doch recht gut macht.
Aber seht doch selbst: http://youtu.be/cBx1na75FZE
Werde mich dann als nächstes wohl mit der Kennung und diversen Abzeichen befassen.
Davon aber später mehr.
Gruß Jörg
Copter X 450 Voll Alu im BO 105 Polizei Rumpf
Futaba FF7 2,4 GHz
P600 Nitro Flybarless mit V-Stabi im Hughes 500
Benutzeravatar
jogy2001
Beiträge: 270
Registriert: 26.10.2009 19:26:47
Wohnort: Bünde NRW

#7 Re: Baubericht BO 105 Polizeihubschrauber

Beitrag von jogy2001 »

Hallo zusammen,
so da bin ich wieder mit neuen Material. Habe jetzt bis auf die Scheiben und der Mechanik soweit alles fertig.
Habe jetzt auch ein Foto, wo man die selbstgebauten Griffe am Heckausleger sehen kann.
Hier jetzt weitere Bilder:
20042012143.jpg
20042012143.jpg (110.69 KiB) 3830 mal betrachtet
20042012142.jpg
20042012142.jpg (92.75 KiB) 3830 mal betrachtet
20042012141.jpg
20042012141.jpg (129.4 KiB) 3830 mal betrachtet
20042012140.jpg
20042012140.jpg (117.51 KiB) 3830 mal betrachtet
Das wars erst mal. Wenn ich die Mechanik einbaue melde ich mich dann mit neuen Bildern.
Ich hoffe es gefällt Euch bis jetzt.
Gruß Jörg
Copter X 450 Voll Alu im BO 105 Polizei Rumpf
Futaba FF7 2,4 GHz
P600 Nitro Flybarless mit V-Stabi im Hughes 500
Magic-Herb
Beiträge: 520
Registriert: 14.02.2005 22:50:55
Wohnort: Hengersberg/ Niederbayern

#8 Re: Baubericht BO 105 Polizeihubschrauber

Beitrag von Magic-Herb »

Hallo!
Sieht toll aus, Griffe hat meiner übrigens auch! :mrgreen:
Deiner ist "ein Hesse", oder täusche ich mich?
Meiner, so wie es sich für mich gehört, ein Bayer, die Edelweiß 1, die es tatsächlich gegeben hat. Ich habe sogar von der bayerischen Fliegerstaffel auf Anfrage ein paar Fotos bekommen, den Service fand ich damals erstklassig!

Ich bin schon auf ein Flugvideo gespannt, außerdem hab ich mal meine Vierblattkopf wieder "ausgegraben, man weiß ja nie...

Viele Grüße

Magic-Herb
Benutzeravatar
jogy2001
Beiträge: 270
Registriert: 26.10.2009 19:26:47
Wohnort: Bünde NRW

#9 Re: Baubericht BO 105 Polizeihubschrauber

Beitrag von jogy2001 »

Von der Kennung her weiß ich es nicht. Aber das Wappen an der Tür ist das von NRW. Ich bin auch gespannt wie er sich im Flug macht. Werde aber auf jeden Fall davon berichten und auch ein Video machen. Muß aber erst mal sehen das ich die Kabel der Beleuchtung noch ordentlicher verlegen und dann die Mechanik einbauen. Aber es wird ja so langsam was.
Gruß Jörg
Copter X 450 Voll Alu im BO 105 Polizei Rumpf
Futaba FF7 2,4 GHz
P600 Nitro Flybarless mit V-Stabi im Hughes 500
Jürgen B
Beiträge: 76
Registriert: 11.02.2005 20:39:41
Wohnort: Kirchroth

#10 Re: Baubericht BO 105 Polizeihubschrauber

Beitrag von Jürgen B »

Magic-Herb hat geschrieben:Hallo!
Sieht toll aus, Griffe hat meiner übrigens auch! :mrgreen:
Deiner ist "ein Hesse", oder täusche ich mich?
Meiner, so wie es sich für mich gehört, ein Bayer, die Edelweiß 1, die es tatsächlich gegeben hat. Ich habe sogar von der bayerischen Fliegerstaffel auf Anfrage ein paar Fotos bekommen, den Service fand ich damals erstklassig!

Ich bin schon auf ein Flugvideo gespannt, außerdem hab ich mal meine Vierblattkopf wieder "ausgegraben, man weiß ja nie...

Viele Grüße

Magic-Herb
Hallo Markus,

lange nichts mehr von dir gehört!
Ich würd mich freuen, wenns dieses Jahr mal klappen würde deine Bo live in der Luft zu sehen.
Hat das eigentlich geklappt, mit der Flugvorführung beim Tag der offenen Tür der Polizeihubschrauberstaffel?
_______________
Schöne Grüsse

Jürgen
Benutzeravatar
jogy2001
Beiträge: 270
Registriert: 26.10.2009 19:26:47
Wohnort: Bünde NRW

#11 Re: Baubericht BO 105 Polizeihubschrauber

Beitrag von jogy2001 »

Hallo zusammen,
habe jetzt mal mit Rumpf versucht zu schweben, was aber nicht den richtigen Effekt hatte. Wenn ich Gier nach rechts gab, ging das Heck nur ganz mühsam nach links. Habe die Mechanik wieder ausgebaut und noch mal ohne Rumpf versucht. Ging zwar etwas besser, aber noch nicht so wie in die entgegengesetzte Richtung. Habe mir jetzt etwas größere Heckrotorblätter bestellt. Hoffe das es damit dann getan ist.
Gruß Jörg
Gruß Jörg
Copter X 450 Voll Alu im BO 105 Polizei Rumpf
Futaba FF7 2,4 GHz
P600 Nitro Flybarless mit V-Stabi im Hughes 500
Benutzeravatar
Groucho
Beiträge: 1429
Registriert: 07.11.2004 12:56:16
Wohnort: Überlingen

#12 AW: Baubericht BO 105 Polizeihubschrauber

Beitrag von Groucho »

jogy2001 hat geschrieben:Habe mir jetzt etwas größere Heckrotorblätter bestellt. Hoffe das es damit dann getan ist.
Kann ich nur empfehlen. Wirkt Wunder. Plus entweder höhere Drehzahl am Kopf oder anderes Heckritzel.
Auf jeden Fall sollte die Heckdrehzahl nach oben.

Oliver

Flugstatus: Gründer der Gesellschaft zur Verminderung der Akzeptanz von Schwerkraft

Gallerie: http://www.rc-heli-fan.org/gallery/albu ... um_id=1704
Benutzeravatar
jogy2001
Beiträge: 270
Registriert: 26.10.2009 19:26:47
Wohnort: Bünde NRW

#13 Re: Baubericht BO 105 Polizeihubschrauber

Beitrag von jogy2001 »

So bin wieder da,

habe die größeren Heckrotorblätter erhalten und drauf gemacht. :mrgreen:
Heli steht damit super und auch das Gieren klappt jetzt wie es soll, womit der einbau der Mechanik nun definitiv erfolgen kann.

:wav: :wav: :wav:
Gruß Jörg
Copter X 450 Voll Alu im BO 105 Polizei Rumpf
Futaba FF7 2,4 GHz
P600 Nitro Flybarless mit V-Stabi im Hughes 500
Benutzeravatar
jogy2001
Beiträge: 270
Registriert: 26.10.2009 19:26:47
Wohnort: Bünde NRW

#14 Re: Baubericht BO 105 Polizeihubschrauber

Beitrag von jogy2001 »

Habe mir noch mal meinen Rumpf vorgenommen und da ein An und Ausschalter eingebaut. Da ich das auch schon im Jet-Ranger Rumpf gemacht habe, nachdem mir durch das Anstecken des Akkus schon zwei mal mein Beleuchtungsmodul durchgeknallt ist. So habe ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, denn so bleibt mein Beleuchtungsmodul heile und der Heli kann angeklemmt werden, Kanzel drauf, Anschalten und sich ohne Bewegung Initialisieren.
Hier die Bilder:
04052012144.jpg
04052012144.jpg (114.81 KiB) 3343 mal betrachtet
04052012145.jpg
04052012145.jpg (125.41 KiB) 3341 mal betrachtet
Danach habe ich angefangen die Mechanik an den Rumpf anzupassen, wovon die nächstenBilder sind.
05052012146.jpg
05052012146.jpg (154.81 KiB) 3341 mal betrachtet
05052012147.jpg
05052012147.jpg (109.29 KiB) 3341 mal betrachtet
05052012148.jpg
05052012148.jpg (134.62 KiB) 3342 mal betrachtet
Es ist zwar noch ein wenig zu tun, aber es nimmt so langsam Form an. Bin noch am Überlegen ob ich mir für vorne noch den Suchscheinwerfer baue. Habe da auch schon eine gewisse Vorstellung. Aber wenn es so weit ist, werde ich davon berichten.
Gruß Jörg
Copter X 450 Voll Alu im BO 105 Polizei Rumpf
Futaba FF7 2,4 GHz
P600 Nitro Flybarless mit V-Stabi im Hughes 500
Benutzeravatar
jogy2001
Beiträge: 270
Registriert: 26.10.2009 19:26:47
Wohnort: Bünde NRW

#15 Re: Baubericht BO 105 Polizeihubschrauber

Beitrag von jogy2001 »

Hallo zusammen,

Ich habe die Mechanik nun eingebaut und mußte mit entsetzen feststellen, das der Schwerpunkt überhaupt nicht passt. Also habe ich versucht das Akku so weit es geht nach vorne zu platzieren. Dafür habe ich dann erst einmal die Akkuauflage etwas verlängert und das Akku bis fast an die Frontscheibe geschoben.
Hier mal die Bilder:
07052012153.jpg
07052012153.jpg (111.6 KiB) 3229 mal betrachtet
07052012151.jpg
07052012151.jpg (133.08 KiB) 3232 mal betrachtet
Doch leider reicht es immer noch nicht aus. Der Heli ist immer noch etwas hecklastig. Habe ihn dafür mal aufgehangen und ein Bild gemacht.
Siehe hier:
07052012150.jpg
07052012150.jpg (134.34 KiB) 3231 mal betrachtet
Um das auszugleichen, müßte ich 50 Gramm Grundblei mit nach vorne am Akku packen. Aber das ist ja auch wieder mehr Gewicht, was die Flugzeit wieder reduziert. Oder hat jemand eine bessere Lösung? Außer den Empfänger und das HC3X nach vorne zu packen, da dann immer noch ca. 30 Gramm fehlen.
Gruß Jörg
Copter X 450 Voll Alu im BO 105 Polizei Rumpf
Futaba FF7 2,4 GHz
P600 Nitro Flybarless mit V-Stabi im Hughes 500
Antworten

Zurück zu „(Semi-)Scale“