Forum tot?

Pingu
Beiträge: 828
Registriert: 22.05.2011 13:49:07

#61 Re: Forum tot?

Beitrag von Pingu »

DUKE40 hat geschrieben:Genau, dass ist das Problem mit der jungen Generation
Solche Aussagen gibt es in jeder Generation, ist also langweilig und substanzlos.
DUKE40 hat geschrieben:Dass dies später in der Berufswelt so nicht geht, merken die meistens zu spät und auf sehr schmerzhafte Weise.
Nö, man kann es auch als eine gute Vorbereitung auf cloudbasiertes BYOD sehen, auf das moderne Unternehmen sowohl in der Kommunikation als auch in der Aufgabenerfüllung zusteuern.

Viel interessanter als ein Aburteilen der Werte der Jugend wäre für mich die Frage, wie man unserer Jugend wieder den Spaß an der Bewegung und am authentischen Leben geben kann. Ist da Modellbau und Modellfliegerei vielleicht schon aus sich selbst heraus ungeeignet, weil man sich da ja abgesehen von den Daumen oder Zeigefingern auch nicht selbst bewegt?
Benutzeravatar
Crizz
Meister Lampe
Beiträge: 30277
Registriert: 12.04.2007 17:44:22
Wohnort: Haiger
Kontaktdaten:

#62 Re: Forum tot?

Beitrag von Crizz »

tja, so is das eben : Real life ist was für Leute die im virtuellen Leben keine Freunde haben
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Benutzeravatar
Comavi
Beiträge: 1214
Registriert: 14.07.2013 15:17:25

#63 Re: Forum tot?

Beitrag von Comavi »

Ich finde man darf das Argument, die Jugend interessiere sich nur für virtuelle Welten, "soziale" Medien etc. nicht pauschalisieren. Ein großer Teil meines Freundeskreises unter 20 ist ebenfalls dem Modellbau verfallen (hat immerwieder zu sehr interessanten Diskussionen im Unterricht geführt :mrgreen: oder zumindest in irgendwelchen Vereinen engagiert. Auch die vielzitierte Situation, dass einige Jugendliche zusammen an einem Tisch sitzen aber kein Wort wechseln und stattdessen in ihr Handy starren, hätte ich so auch noch nie wahrgenommen.
Grüße, Max
ZMR250|Spektrum F400 FC|XMS30a|Cobra 2206|Matek PDB|DX9|Spektrum 4649t Telemetry|Fatshark Dominator HD3|Runcam Swift+GoPro Lens|Fatshark Sender
Benutzeravatar
Crizz
Meister Lampe
Beiträge: 30277
Registriert: 12.04.2007 17:44:22
Wohnort: Haiger
Kontaktdaten:

#64 Re: Forum tot?

Beitrag von Crizz »

Denke auch das man nicht pauschalisieren darf, aber das genannte Verhalten ist mir auch schon einige male begegnet. Und dann macht man sich natürlich Gedanken.
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Benutzeravatar
erich
Beiträge: 436
Registriert: 22.04.2007 18:08:21
Wohnort: Baden

#65 Re: Forum tot?

Beitrag von erich »

Hallo miteinander - kann assasim nur 100% recht geben. War und bin begeisterter Leser dieses Forum. Leider wird jeder Beitrag und jede Frage von einigen "Besserwissern" entweder zerredet oder ins Lächerliche gezogen. Habe Bauberichte und Ideen zusammen mit meinem Flugkollegen ins Forum gestellt - gehört man nicht zu den Auserwählten werden nur bissige Kommentare gegeben und irgendwann hört man dann auf, aktiv am Forum teilzunehmen. Ich möchte hier aber auch sagen, dass ich viel aus dem Forum profitiert habe und vom nervigen Anfänger mittlerweile 4Blatt Scale Helis der 2 Meter Klasse fliege. Zum Thema Heli/Drohnen: Ich glaube dass Heli fliegen noch immer ein gefragtes Hobby ist. Die Werbung vermittelt halt den Konsumenten, daß die Drohnen einfach zu fliegen sind und viele erliegen diesen kleinen Märchen. Zusammen mit den unklaren Rahmenbedingungen keine einfache Sache denn: Fliegen muss man da und dort können und das Beschäftigen mit der Physik, damit man versteht warum was passiert, bleibt einem bei jedem Fluggerät nicht erspart.
Ich bin aber überzeugt, daß der Grundgedanke des Forums nämlich der aktive Gedankenaustausch eine tolle Sache ist und darübr sollten alle Teilnehmer nachdenken.
Grüße
Erich
Futaba FX 30 2,4 Ghz - Quanum Telemetrie
T REX 700 E Super Combo mit F3C Komponenten
T REX 600 ESP black mit BO 105 Red Bull Rumpf
T REX 600 ESP mit BO 105 Air Lloyd Rumpf, Copter X 4 Blatt Kopf, Motor 600M, Align GPro Stabi System,
T REX 700 Dominator FBL Microbeast
CubaLibreee
Beiträge: 1947
Registriert: 08.09.2013 15:35:26

#66 Re: Forum tot?

Beitrag von CubaLibreee »

erich hat geschrieben:...irgendwann hört man dann auf, aktiv am Forum teilzunehmen. ...
könntest ja langsam wieder damit anfangen bzw. es versuchen was du z.B. für aktuelle Scale Modelle besitzt??? :mrgreen:

Wenn jeder immer so denkt wie es früher mal war, bis dann die Klugscheißer und Kasperle kamen welche euch vergrault haben, bleibt das Forum Tod! Aber vielleicht sind ja einige der Kasperle inzwischen gaaaar nicht mehr hier oder sind selber etwas ruhiger geworden?!? Und diese genannten Gründe sind für mich sowieso überhaupt nicht nachvollziehbar da wo anders, wo diese Herrschaften ja regelrecht gezüchtet werden, es anscheinend trotzdem läuft...

Also woran liegt es wirklich? Wenn mal einer sagen würde er kann dieses Babyblau nicht ab... :roll:
Benutzeravatar
erich
Beiträge: 436
Registriert: 22.04.2007 18:08:21
Wohnort: Baden

#67 Re: Forum tot?

Beitrag von erich »

Hallo - ich wollte zu dem Thema gar keine vielen Worte verlieren aber seht Euch doch mal die Beiträge an. Da wird von einem Teilnehmer ein Problem aufgeworfen und nach zwei drei Beiträgen wird über ganz was anderes diskutiert und es gibt keinerlei wirklich brauchbare Antworten. Passiert einem das mehrmals, schreibt man einfach nicht mehr. Dass hat mit wie´s früher war oder dem Alter nichts zu tun. Man erspart sich einfach den Ärger - so einfach ist das.
Grüße
Erich
Futaba FX 30 2,4 Ghz - Quanum Telemetrie
T REX 700 E Super Combo mit F3C Komponenten
T REX 600 ESP black mit BO 105 Red Bull Rumpf
T REX 600 ESP mit BO 105 Air Lloyd Rumpf, Copter X 4 Blatt Kopf, Motor 600M, Align GPro Stabi System,
T REX 700 Dominator FBL Microbeast
Pingu
Beiträge: 828
Registriert: 22.05.2011 13:49:07

#68 Re: Forum tot?

Beitrag von Pingu »

erich hat geschrieben:Dass hat mit wie´s früher war oder dem Alter nichts zu tun
Ich denke schon. Das ist nicht als Vorwurf gemeint.

Threads wie "Heute ist es doof, es sind ja nur noch Anfänger unterwegs, die Qualität im Forum ist gesunken" oder dergleichen findet man eigentlich immer wieder, zumindest seit 2007, seit ich aktiv mit dem Heli-Fliegen begonnen habe. Und zwar in allen 3 Heli-Foren, in denen ich mitlese oder auch mal was schreibe. Und das Themen zerredet werden oder emotional entgleiten ... gab es auch schon massiv in den Anfänger der KOAX-Zeiten. Damals wetterten die "alten Hasen" über die KOAX-Flieger, weil das ja kein Heli-Fliegen mehr sei, später wetterten dann die "alten Hasen" über die RtF-Bausätze, die aus dem Karton heraus fliegen sollten und nichts mehr mit Modellbau zu tun hatten ... Diese alten Hasen waren dann allerdings schon die, die nach dem KOAX-Fliegen sich die ersten CP-Helis mühsam aufgebaut und mit BL-Reglern und Motoren getunt haben.

Wenn sich etwas ändert, sind es dann nicht wir selbst, mit unseren Erwartungen und unserer Art, am Geschehen teilzunehmen? Ich denke, es ist nicht die Jugend, die sich schlecht entwickelt, und es sind auch nicht die User, die arroganter geworden sind. Wir selbst sollten uns hinterfragen, ob wir es nicht jeder für sich selbst sind, die Teil der Entwicklung sind, und welchen Anteil wir selbst daran haben.
CubaLibreee
Beiträge: 1947
Registriert: 08.09.2013 15:35:26

#69 Re: Forum tot?

Beitrag von CubaLibreee »

erich hat geschrieben:Hallo - ich wollte zu dem Thema gar keine vielen Worte verlieren aber seht Euch doch mal die Beiträge an. Da wird von einem Teilnehmer ein Problem aufgeworfen und nach zwei drei Beiträgen wird über ganz was anderes diskutiert und es gibt keinerlei wirklich brauchbare Antworten. Passiert einem das mehrmals, schreibt man einfach nicht mehr. Dass hat mit wie´s früher war oder dem Alter nichts zu tun. Man erspart sich einfach den Ärger - so einfach ist das.
Grüße
Erich

In einem Scale Bereich, wo es hauptsächlich fachlich her geht, kenne ich dein Problem nicht da dort aktuell wirklich meist nur Fachmänner aktiv sind.
Gib mir bitte ein aktuelles Beispiel wo ein Problem nach kurzer Zeit aus dem Ruder läuft.

Zum Thema Kommunikation in einem Forum:
Wie muss man in einem Forum denn reden??? Wie in einem Meeting auf Arbeit oder wie auf der Flugwiese mit Freunden???
Ich denke wir alle reden auf Arbeit spießig fachlich und auf der Wiese eben so wie uns der Mund gewachsen ist! Wollen die einen das spießig fachliche, verschwindet die eine Hälfte, will man es locker wie auf der Wiese, verschwinden die anderen. Also warum nicht einfach ein gesundes Mittelmaß? Und wenn einem der Thread versaut wurde durch zu viel OT, kann man auch einfach rechtzeitig darum bitten das neue Thema in einen eigenen Thread zu verfrachten und den eigenen von einem Mod cleanen lassen. Das wäre doch alles kein Problem...!
rocket-tom
Beiträge: 32
Registriert: 13.08.2012 16:58:46

#70 Re: Forum tot?

Beitrag von rocket-tom »

Hallo zusammen,

ich muss zugeben, meine Wenigkeit ist auch nicht so der Schreiber hier im Forum, aber wenn ich mal auf meine Erfahrungen generell mit Foren zurück blicke (immerhin bereits 18 Jahre), stelle ich immer wieder fest:

- wenn es im betreffenden Markt keine wirklichen Innovationen mehr gibt, dann ist nach geraumer Zeit alles ausdikutiert. Alle Fragen wurden zigfach gestellt und beantwortet und wenn ein Neuling "unverfroren" eine der "alten Fragen" stellt, wird er mit "benutz mal die Suchfunktion" abgespeist. Eins ist sicher : der kommt nicht wieder und wenn er noch so gute Beträge in der Hinterhand hätte...

- viele in Foren nur Hilfe suchen, aber nicht bereit sind ihre eigene Hilfe anzubieten und etwas zurückzugeben. Oftmals kommt nicht mal ein Danke oder ein Feedback.

- andere wiederum konsumieren nur, lesen einfach nur still mit und verabschieden sich wenn es ruhiger wird.

- dass vieles nicht nur den "sogenannten" sozialen Netzwerken (was daran sozial ist frag ich mich immer noch...) sondern auch der "Schmuddel-Kommunikation" ala whats-äpp zum Opfer fällt.

Ein Forum braucht Zugpferde, die die Leute mit Themen mitreissen und nicht nur Moderatoren die moderierend einwirken wenn was aus dem Ruder läuft.
Es müssen auch Ideen von Seiten der Mod's in ihren Themengebieten gebracht werden. Das Interesse will immer wieder neu erweckt werden.
Man kommt sich dann zwar oft vor wie ein Alleinunterhalter, aber die Zeit zeigt, dass man Leute auch wieder begeistern kann.
(ich weiß wovon ich rede, denn ich war über 10 Jahre lang einer der Ackergäule und habe ein großes Forum mitbegründet)
Ein allmonatlicher Fotowettbewerb zieht nur eine gewisse Zeit...

Andererseits, wenn die Zugpferde sich abrackern und die "gemeinen User" nur zuschauen und konsumieren, dann wird ein Forum sterben, denn irgendwann gehen auch denen die Ideen aus ...

Viele Grüße
Tom
Benutzeravatar
erich
Beiträge: 436
Registriert: 22.04.2007 18:08:21
Wohnort: Baden

#71 Re: Forum tot?

Beitrag von erich »

Hallo - zusammen mit einem Arbeitskollegen und Freund haben wir die Bo 105 nachgebaut und auch 4 Blatt Kopf und original Cockpit musste her, was nicht ganz zu einfach war.
Um alles umzusetzen haben wir noch einen 3D Drucker angeschafft, sich die Zeichenprogramme hineingezogen und es sind zum Schluss 2 Helis entstanden die sich sehen lassen können.
Wir haben nach reiflicher Überlegung einen Baubericht ins Forum gestellt - wo wir Reaktionen bekommen haben: Hübsches Haus im Hintergrund gehört es Dir ?
Ich meine nach Monaten des Konstruierens, des Bauens und und.... bekommt man so ein Feedback ? Kontrast wenn einer der "Alleskönner und Besserwisser" Schrotthelis zusammenkauft
und sie wieder zum Laufen bringt, ist die Gemeinde über jeden Schrauben der in ein unmaßstäbliches Bauteil gedreht wird entzückt.
Wir haben auch in den 3D Forum Beiträge gestellt und vom Cockpit bis zum Pilotensitz sowie unzählige Ergänzungen entwickelt - Reaktion: Ganz nett. Es sind aber sehr viele Beiträge
über Spacecowboys, Saurier, Würfel, Briefbeschwerer und und und......drinnen - was das in einem Heliforum bringt müsste man diskutieren.
Fazit: Ich werde mich wieder auf´s lesen zurückziehen.
Grüße
Erich
Futaba FX 30 2,4 Ghz - Quanum Telemetrie
T REX 700 E Super Combo mit F3C Komponenten
T REX 600 ESP black mit BO 105 Red Bull Rumpf
T REX 600 ESP mit BO 105 Air Lloyd Rumpf, Copter X 4 Blatt Kopf, Motor 600M, Align GPro Stabi System,
T REX 700 Dominator FBL Microbeast
Agrumi
Mitglied Seniorenstift
Beiträge: 22261
Registriert: 19.08.2004 22:23:24

#72 Re: Forum tot?

Beitrag von Agrumi »

Husi hat geschrieben:Moin moin,

Agrumi hat geschrieben:
Genau so ist es :!:
Und da es die selbsternannten "Spezialisten" hier immer noch gibt, wird es bei mir auch so bleiben.


Hm, da ich auch einer von denen war, der öfter mal etwas geschrieben hat, weiß ich jetzt nicht so genau, ob ich hiermit auch gemeint bin... :|
Hi Mirko,

du warst mit Sicherheit nicht gemeint.
Das Närrischste ist, dass jeder glaubt überliefern zu müssen, was man gewusst zu haben glaubt. (J.W. von Goethe)
CubaLibreee
Beiträge: 1947
Registriert: 08.09.2013 15:35:26

#73 Re: Forum tot?

Beitrag von CubaLibreee »

erich hat geschrieben:Hallo - zusammen mit einem Arbeitskollegen und Freund haben wir die Bo 105 nachgebaut und auch 4 Blatt Kopf und original Cockpit musste her, was nicht ganz zu einfach war.
Um alles umzusetzen haben wir noch einen 3D Drucker angeschafft, sich die Zeichenprogramme hineingezogen und es sind zum Schluss 2 Helis entstanden die sich sehen lassen können.
Wir haben nach reiflicher Überlegung einen Baubericht ins Forum gestellt - wo wir Reaktionen bekommen haben: Hübsches Haus im Hintergrund gehört es Dir ?
Ich meine nach Monaten des Konstruierens, des Bauens und und.... bekommt man so ein Feedback ? Kontrast wenn einer der "Alleskönner und Besserwisser" Schrotthelis zusammenkauft
und sie wieder zum Laufen bringt, ist die Gemeinde über jeden Schrauben der in ein unmaßstäbliches Bauteil gedreht wird entzückt.
Wir haben auch in den 3D Forum Beiträge gestellt und vom Cockpit bis zum Pilotensitz sowie unzählige Ergänzungen entwickelt - Reaktion: Ganz nett. Es sind aber sehr viele Beiträge
über Spacecowboys, Saurier, Würfel, Briefbeschwerer und und und......drinnen - was das in einem Heliforum bringt müsste man diskutieren.
Fazit: Ich werde mich wieder auf´s lesen zurückziehen.
Grüße
Erich
Ich bitte dich Erich.
Schau mal auf meine Projekte. Meinen 3D Drucker habe ich komplett selber konstruiert und gefertigt. Dazu die 3 Helis. Ein 250er mit Vollriemenantrieb. Die Teile musste ich Drahtschneiden lassen. Der kleine ist für OTTO Normal niemals nachzubauen da es diese Teile einfach nicht zu kaufen gibt...
Feedback auf meiner Homepage oder hier, fürn Arsch! Aber hey scheiss doch drauf! Solange nur ein paar Freude daran haben oder sich so auch für eigene Projekte Ideen holen, lohnt es sich doch!

Und warum sich Leute oft dafür nicht begeistern ist ganz einfach: sie sehen nur einen Heli der ihnen gefällt oder eben nicht! Die Arbeit, die Technik oder die Kosten sehen sie nicht und steht aus diesem Grund auch niemals zur Debatte das sie das wertschätzen müssten!!!
Und außerdem bauen wir Modellbauer in Erster Linie doch für uns! Und wem muss der Heli dann Letzt endlich als einzigem gefallen??? MIR...

Edit: und das du mehr Feedback für deine Beiden BOs erwartet hättest, liegt vielleicht an den vielen Leser zu denen inzwischen leider auch du gehörst! Wobei ich die Helis echt geil fand nur kam in diesem Thread dann auch nichts mehr von wegen Baubericht etc...Also selber nicht beschweren sondern was machen. Weck deinen Thread doch mal mit ein paar Flugvideos oder Detail Bilder aus seinen Schlaf! Oder zeig mal deinen 3D Drucker
Benutzeravatar
skysurfer
Beiträge: 5498
Registriert: 16.10.2004 10:59:08
Wohnort: Nürtingen (bei Stuttgart)

#74 Re: Forum tot?

Beitrag von skysurfer »

Maaaahhhhllllzeit :wink:

ich oute mich auch mal als aktiver Mitleser.

In allem was bis jetzt geschrieben wurde, liegt irgendwo ein Stückchen Wahrheit. :wink:

Was aber viel interessanter ist, ist die Tatsache, das vieles was geschrieben wird/wurde bei so manchem in den falschen Hals gerät, weiler er z.B. die Person nicht persönlich kennt und somit nicht einschätzen kann wie es gemeint ist/war, da helfen auch keine Smilis.

Als Organisator des Schwäbischen Heli-Stammtisches kann ich nur sagen, das ich schon mehrmals davor war, diesen hin zu schmeissen, weil ich einfach keinen Bock hatte alleine bei dem Stammtisch anwesend zu sein.
Mittlerweilen sieht es da aber wieder anders aus, denn
- durch die aktive Teilnahme einzelner User wie z.B. Husi, acanthurus BZ Frank und mehr, die auch zu ihren speziellen Themen referrieren hat sich das Blatt wieder gewendet
- bei der Ankündigung des Termines zum Stammtisch auch Nachfragen zu spez. Themen kommen
- der Sonderstammtisch zur 125-er Feier unserer Gastgeber hat gezeigt, das es doch viele "normale Leut" gibt, wie Andi zu sagen pflegt und uns wie ein Team darstellen liess
- auch Freunde der Teilnehmer erscheinen, die hier im Forum nicht angemeldet sind

Was aber in der ganzen Diskussion nicht vernachlässigt werden sollte, sind die persönlichen Umständen jedes einzelnen, die es zu berücksichtigten gilt.
Der eine wird Vater .... Hobby gerät ins hintertreffen
der andere geht in seinem Job auf .... Hobby gerät ins hintertreffen
und wieder andere haben anderweitig pers. Probleme ...
und dann kommt es anders als man denkt usw.
----------------------
Grüsse Hans-Peter

Logo 500 3D, Hughes mit T-Rex 450 5-Blatt Mini VStabi, Blade mCP X, Blade mQX, Blade 130x, Blade 130X Bo
Sender: MC-32 Hott + Spektrum Modul
Benutzeravatar
bzfrank
Beiträge: 531
Registriert: 16.07.2008 01:02:46
Kontaktdaten:

#75 Re: Forum tot?

Beitrag von bzfrank »

CubaLibreee hat geschrieben:Und außerdem bauen wir Modellbauer in Erster Linie doch für uns! Und wem muss der Heli dann Letzt endlich als einzigem gefallen??? MIR...
So ist es, ich poste zwar dann auch mal gerne was, aber da ich seit Jahren auch gerade in anderen Foren gewohnt bin, dass da wenig bis nix zurückkommt wenn man nicht a) hipp oder b) seine bestehende Fanboy-Armee hinter sich hat erwarte ich schon gar nichts dazu. ;)
Antworten

Zurück zu „Rund ums forum“