Seite 182 von 1010

#2716 Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Verfasst: 04.02.2011 01:40:22
von Jonas_Bln
yacco hat geschrieben:Syntaktisch sieht das okay aus. Wenn die Reihenfolge nicht paßt, merkst du das schon in der GUI. :)

Hab die Reihenfolge mir ja extra so geändert ... :)

Nur weis ich bisher noch nicht ob ich es irgendwo anders noch ändern muss .... werd mir inner ruhigen Minute den Code mal durchlesen ....

#2717 Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Verfasst: 04.02.2011 07:00:41
von VoBo
calli hat geschrieben:
VoBo hat geschrieben:Daher muss es doch wohl am Regler liegen


Ach echt? :twisted: SCNR.

Außer Mataschke mag die Dinger keiner ;-)

C


:D :D :D
Dann werde ich heute Abend wohl auch mal etwas Regler "Voodoo" betreiben müssen ......
Über den Erfolg oder Misserfolg berichte ich dann

Gruss
Volker

#2718 Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Verfasst: 04.02.2011 07:47:37
von detlef
Hi,

mein Copter zuckt zwischendurch immer mal. Auf dem Video
ist das ca. zwischen 0:51 - 0:54 gut zu sehen. Hat da jemand
ne Idee woran das liegen könnte?


Gruss
Detlef

#2719 Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Verfasst: 04.02.2011 11:44:02
von Mataschke
Calli hat geschrieben:Außer Mataschke mag die Dinger keiner ;-)


:P

Hab nur nochn Problem mit dem Gieren , er dreht einfach immer weg im Schweben ... :-(

#2720 Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Verfasst: 04.02.2011 11:50:24
von Tombson
Das mit dem Gieren beim Schweben hab ich mit Erhöhung des I Anteils bei YAW von vorher "0" auf "-14" in den Griff bekommen.
Meiner hat vorher auch immer nach rechts weggedreht.

EDIT: ......von vorher "0.000" auf "0.014" in den Griff bekommen.
mfg
tom

#2721 Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Verfasst: 04.02.2011 11:53:47
von Mataschke
Tombson hat geschrieben:des I Anteils bei YAW von vorher "0" auf "-14" in den Griff bekommen.


Sicher I oder meinst du D :roll:

#2722 Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Verfasst: 04.02.2011 12:03:58
von Tombson
Ja ganz sicher I . Der Wert "14" lässt erst mal auf D schließen. Ich hätte auch 30 eingeben können, wolte aber nicht ganz so hoch gehen.
Tschuldigung es ist kein negatives Vorzeichen. Richtig muss der Wert dann bei "I" z.B. 0.014 lauten
mfg
tom

#2723 Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Verfasst: 04.02.2011 12:08:08
von Tombson
@ "MATASCHKE" Michael

Du hast ja auch die Roxxy 720 oder?

Mein Quad X zittert mit diesen Reglern wie Espenlaub, obwohl meine Regler die Quax Software drauf haben. Ich müsste den P Anteil unter 1,5 schrauben. Dann ist das Ding für mich aber nicht mehr steuerbar.
Was ich bisher schon unternommen habe:

Alle Minus Leitungen der Regler zusammengelegt.
Den NK entfernt.
Mit verschiedensten Spannungen experimentiert von 3,0 über 3,3 bis 3,6V
Von 400Khz auf 100Khz zurückgestellt (sogar mal mit 200 versucht)
Blätter gewuchtet, Motoren und Props laufen sauber

Was ich jetzt noch versuche:
Das WMP etwas fester zu lagern / UPDATE: Hat nichts gebracht. Der Copter zittert immer noch.
Ausserdem stecke ich die Minusleitungen nun statt auf das Board direkt in die Pins des Empfängers. / UPDATE. keine Verbesserung

NUN bin ich mit meinem Latein am Ende. JETZT probiere ich auf dem gleichen Copter 4 Stück HK SS 18-20A Prog-Regler
Vielleicht hat ja noch jemand einen Tip für mich. Mann bin ich froh, wenn der endlich gescheit fliegt.
Mfg
tom

#2724 Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Verfasst: 04.02.2011 13:23:02
von Michael Brakhage
hi

ich habe nach einem spektakulären erstflug nun doch den erfolgreichen zweit und drittflug des quadrokopters geschafft. habe anders als beim tri beim quadro die roxxy820 verbaut und bin sehr zufrieden. die wm+ ist ein original und der p-anteil liegt bei 3,6 für beide achsen mit den roxxy820. sah eben ganz stabil aus.

hatte beim ersten zusammenstecken die motore um 90grad versetzt angesteckt. keine ahnung warum (geistige umnachtung??) die regelung konnte das nicht wirklich ausgleichen.
bin dann nach der korrektur erstmal vorsichtig mit einem p-anteil von 1.5 geflogen. war zwar etwas wackelig aber ging ganz stabil und gut. nun mit 3.6 sollte es ganz gut klappen mit der stablilität denke ich.

#2725 Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Verfasst: 04.02.2011 13:32:46
von Mataschke
Tombson hat geschrieben:dann bei "I" z.B. 0.014 lauten


OK das hört sich besser an ;-)

Tombson hat geschrieben:Das WMP etwas fester zu lagern


Hmm ich hatte das Problem am Anfang auch ... ich musste ihn "weicher" Lagern als Gedacht ....

Normalerweise lager ich meine Kreisel mit 1-3 Lagen Spiegeltape... Hier musste ich auf "echtes" Gyrotape vom 401er zurückgreifen . Das ist umrum 2-3mm dick... :roll:

Ansonsten meine Werte sind (gestern erflogen, hatte dann aber keinen Bock mehr , wegen Drehen)

Pitch 3.6 0.020 -10
Roll 3.6 0.020 -10
YAW 8.0 0.010 0

Autolevel 12

RC Rate 0.53
RC Expo 0.75

Rate PITCH/Roll 0.70
Rate YAW 0.70

Throttle Rate 0.9

auch mit NK Aktiv alles Paletti bis auf das drehen...

#2726 Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Verfasst: 04.02.2011 16:42:19
von marix
Hallo vereehrtes Publikum,

seit dem Studium der aktuellen Seiten, dieses außerordentlich interessanten Threads, nehme ich zur Kenntnis, dass das Einstellen der PID-Werte mehr Menschen verunsichert/beschäftigt, als gedacht.

Wäre es nicht sinnvoll, hierzu einen eigenen Thread mit Screenshots zu erstellen, und diesen mit allgemeinen Infos zu eröffnen, wie beispielsweise:

P runter = agiler/agressiver
P hoch = stabiler
I runter =.......
(alle anderen GUI-Werte sind auch erklärungsbedürftig: RCRate, RCExpo....)

Das, was ich in Bezug auf die PID-Werte hingeschrieben habe, erschließt sich mir aus Euren Beiträgen, ob das richtig ist, und vor allem in diese simple Formel gepackt werden kann, wage ich zu bezweifeln.

Ihr seht, dass ich für diese Aufgabe absolut ungeeignet bin, und hoffe auf Übernahme dieses Projektes.

Oder gibt es etwa bereits verständliche Erklärungen zu diesem Thema?

Danke für Eure Aufmerksamkeit. :mrgreen:

Gruß
Marco

So, mache jetzt die 1.6 drauf. :!:

#2727 Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Verfasst: 04.02.2011 17:34:27
von m@rkus
Kaufen kann doch jeder :lol: 8)

Foto(4).JPG



Jetzt habe ich ne Platine die meinen Anforderungen Endspricht mit allem drum und dran Pullups, Spannungsregler (TO92) ,Regleranschlüsse an den Ecken und und und

#2728 Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Verfasst: 04.02.2011 17:36:19
von speedy
m@rkus hat geschrieben:Foto.JPG


Das mit dem Bild anhängen üben wir aber nochmal. :)

EDIT: Da ist es ja. :)

MFG
speedy

#2729 Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Verfasst: 04.02.2011 17:40:19
von yacco
Marco, ich hatte da vor kurzem ein paar interessante Beiträge im rcgroups-Thread gelesen, z.B. hier.

Markus, bist du sicher, dass du die Motoren so rum einbauen willst? (Das sind doch die Turnigy 2217, oder?) (Huch, jetzt sind sie weg :))

#2730 Re: Der WII-Copter ( Selbstbau-Projekt )

Verfasst: 04.02.2011 17:53:02
von m@rkus
Hi
Habe auch schon mehrmals gebettelt das jemand mal sowas erstellt wie du es schon angesprochen hast
P runter = agiler/agressiver
P hoch = stabiler
I runter =.......

Ps ich komme auch aus Köln (Frechen)
marix hat geschrieben:Hallo vereehrtes Publikum,

seit dem Studium der aktuellen Seiten, dieses außerordentlich interessanten Threads, nehme ich zur Kenntnis, dass das Einstellen der PID-Werte mehr Menschen verunsichert/beschäftigt, als gedacht.

Wäre es nicht sinnvoll, hierzu einen eigenen Thread mit Screenshots zu erstellen, und diesen mit allgemeinen Infos zu eröffnen, wie beispielsweise:

P runter = agiler/agressiver
P hoch = stabiler
I runter =.......
(alle anderen GUI-Werte sind auch erklärungsbedürftig: RCRate, RCExpo....)

Das, was ich in Bezug auf die PID-Werte hingeschrieben habe, erschließt sich mir aus Euren Beiträgen, ob das richtig ist, und vor allem in diese simple Formel gepackt werden kann, wage ich zu bezweifeln.

Ihr seht, dass ich für diese Aufgabe absolut ungeeignet bin, und hoffe auf Übernahme dieses Projektes.

Oder gibt es etwa bereits verständliche Erklärungen zu diesem Thema?

Danke für Eure Aufmerksamkeit. :mrgreen:

Gruß
Marco

So, mache jetzt die 1.6 drauf. :!: