Welches FBL System würdet Ihr nehmen ?

Freie Diskussionen rund um Helis etc, quasi ein megagroßer Stammtisch
Benutzeravatar
A.Wolff
Beiträge: 249
Registriert: 03.11.2008 16:05:53
Wohnort: Ahrensburg

#1 Welches FBL System würdet Ihr nehmen ?

Beitrag von A.Wolff » 13.08.2016 20:42:57

Hallo alle zusammen,

ich habe eine Weile das Hubschrauber fliegen vernachlässigt. Hab nach gut 2 Jahren mein 250er wieder raus geholt und bin wieder fliegen gewesen, was soll ich sagen macht immer noch Spaß.
Beim letzten Flug hab ich mich verknüppelt und die Lage nicht richtig erkannt, Fazit Hubschrauber so zerlegt das sich ein Wiederaufbau nicht lohnt. Ich hatte auch immer wieder Probleme mit dem 3GX ( umkippen beim Starten bzw. beim Hochlaufen des Hubschraubers).

Nun Habe ich mir ein Goblin 380 gekauft und brauche noch ein Flybarless System und würde gerne Wissen welches Eure Favoriten sind.


LG Alex
Ich fliege derzeit:
FX 30 Futaba mit Displaybeleuchtung
T-Rex 700Nitro FBL / Goblin 380
Skywind 180 von Robbe
Über´s Wasser Supersport 21 von Hydro und Marine und Bandit M , Lizzard Extreme

http://www.propworks.de

Benutzeravatar
buell47
Beiträge: 30
Registriert: 10.12.2014 23:32:26
Wohnort: Wedemark

#2 Re: Welches Flybar System würdet Ihr nehmen ?

Beitrag von buell47 » 13.08.2016 22:20:14

Kann dir da echt das Spirit FBL empfehlen.
Wenn du nun auf nen Rettungssystem Wert legst, umso mehr.
Gruß Frank
------------------
Goblin 700C Red Carbon, Cool Kosmik 200, Pyro 800-48, MKS X8 HBL850/880,
Spirit-Pro, Jlog2.6, GPS-Logger 2
Jeti DS-16 Red Carbon + REX7

Benutzeravatar
Tom_Duly
Beiträge: 1575
Registriert: 17.10.2004 13:24:43
Wohnort: Offenbach am Main

#3 Re: Welches Flybar System würdet Ihr nehmen ?

Beitrag von Tom_Duly » 13.08.2016 22:25:48

buell47 hat geschrieben:Kann dir da echt das Spirit FBL empfehlen.
Wenn du nun auf nen Rettungssystem Wert legst, umso mehr.
Ja, das kann ich unterschreiben. Das Spirit ist momentan mein Lieblingssystem.
lg
Thomas

Benutzeravatar
TimoHipp
Beiträge: 4310
Registriert: 28.02.2007 12:13:10
Wohnort: Graben-Neudorf

#4 Re: Welches Flybar System würdet Ihr nehmen ?

Beitrag von TimoHipp » 14.08.2016 06:25:37

Ich denke das hier wahrscheinlich alle FBL Systeme auftauchen die Rang und Namen haben. In anderen Foren würde das wieder ein Glaubenskrieg ausbrechen lassen.
Ich fliege V-Stabi.

Timo
***Diabolo L***2 x TDR V-Stabi ***Logo 550 SE V-Stabi***Bell 222 T-Rex 600 ESP V-Stabi*** T-Rex 600 ESP V-Stabi Nachtflug*** Hughes 500 mit T-Rex 450 NewSE V2*** T-Rex 250 SE V-Stabi ***2x FourOut 250 Binolein*** Tamiya 1:10 Lkws ,Fliegerstatus: Tic Tocs üben, V-Stabi quälen, Netzteilquäler
***Wer einmal das Außergewöhnliche erfahren hat, kann sich nicht mehr an die Normen des Durchschnitts binden***
http://www.smartshapes.de/

Benutzeravatar
buell47
Beiträge: 30
Registriert: 10.12.2014 23:32:26
Wohnort: Wedemark

#5 Re: Welches Flybar System würdet Ihr nehmen ?

Beitrag von buell47 » 14.08.2016 09:23:07

Man sollte wissen was man will und worauf man Wert legt, dann bleiben am Ende auch nur 1-2 zur Auswahl übrig. So einfach geht das.
Gruß Frank
------------------
Goblin 700C Red Carbon, Cool Kosmik 200, Pyro 800-48, MKS X8 HBL850/880,
Spirit-Pro, Jlog2.6, GPS-Logger 2
Jeti DS-16 Red Carbon + REX7

Benutzeravatar
herreischl
Beiträge: 420
Registriert: 24.06.2011 22:18:37

#6 Re: Welches Flybar System würdet Ihr nehmen ?

Beitrag von herreischl » 14.08.2016 11:08:56

buell47 hat geschrieben:Man sollte wissen was man will und worauf man Wert legt, dann bleiben am Ende auch nur 1-2 zur Auswahl übrig. So einfach geht das. Bild
Eben.

2 Spirit - einer in einem 450er, einer im 500er - retten perfekt, sehr zufrieden!
Das 3. Spirit - noch unterwegs - kommt in einen 700er.

Warum? Perfekte Jeti Anbindung, programmieren mit dem Sender.

Und Dank Frank spricht es jetzt auch "deutsch" mit mir

Danke Frank, und dass ich net vergess - nachträglich alles Gute zum Geburtstag :occasion4:

:mrgreen:
Gruss Hermann

Benutzeravatar
A.Wolff
Beiträge: 249
Registriert: 03.11.2008 16:05:53
Wohnort: Ahrensburg

#7 Re: Welches Flybar System würdet Ihr nehmen ?

Beitrag von A.Wolff » 14.08.2016 12:32:08

Vielen Dank für die Antworten,

naja was ich möchte ist ein zuverlässiges System. Wo da zwischen den Systemen die Unterschiede liegen da blick ich noch nicht durch.
Zur Rettungsfunktion bin ich noch unschlüssig da man ja auch in der Notsituation dann noch ein Schalter betätigen muß, klappt das bei euch gut ?


LG Alex
Ich fliege derzeit:
FX 30 Futaba mit Displaybeleuchtung
T-Rex 700Nitro FBL / Goblin 380
Skywind 180 von Robbe
Über´s Wasser Supersport 21 von Hydro und Marine und Bandit M , Lizzard Extreme

http://www.propworks.de

Benutzeravatar
buell47
Beiträge: 30
Registriert: 10.12.2014 23:32:26
Wohnort: Wedemark

#8 Re: Welches Flybar System würdet Ihr nehmen ?

Beitrag von buell47 » 14.08.2016 13:17:05

Klappt perfekt, zumindest so lange man nicht der Meinung ist, das man jetzt nicht die Rettung braucht und ihn diesmal selber versucht zu retten.
Hatte 3 crash mit diesen Blitzideen, aber unzählige mal kein Crash, als ich diesen verdammten Knopf gedrückt habe.
Gruß Frank
------------------
Goblin 700C Red Carbon, Cool Kosmik 200, Pyro 800-48, MKS X8 HBL850/880,
Spirit-Pro, Jlog2.6, GPS-Logger 2
Jeti DS-16 Red Carbon + REX7

Benutzeravatar
echo.zulu
Beiträge: 13734
Registriert: 03.09.2006 12:30:03
Wohnort: 31234 Wipshausen
Kontaktdaten:

#9 Re: Welches Flybar System würdet Ihr nehmen ?

Beitrag von echo.zulu » 14.08.2016 13:42:47

Rettung hin oder her mal außen vor gelassen. Wenn Du Dich eh noch nicht gut mit FBL-Systemen auskennst, dann würde ich das System nehmen wo Du persönliche Hilfe vor Ort in Anspruch nehmen kannst. Die Unterschiede zwischen den Systemen sind nicht mehr so groß und sind eher bei einzelnen Features zu suchen. Aber egal welche Features nun geboten werden, es kommt auch auf die Einstellung und richtige Anwendung an. Können kann man nicht kaufen oder erlesen, sondern man muss sich das Können immer noch selbst erarbeiten. Und genau da ist die angesprochene persönliche Hilfe wichtig.

Benutzeravatar
buell47
Beiträge: 30
Registriert: 10.12.2014 23:32:26
Wohnort: Wedemark

#10 Re: Welches Flybar System würdet Ihr nehmen ?

Beitrag von buell47 » 14.08.2016 15:43:04

Das sehe ich anders. Ich habe nie jemand gehabt der mir geholfen hat. Weder beim Aufbau oder beim Setup.
Man kann sich auch alles selbst beibringen wenn die Gabe dazu vorhanden und man nicht zu faul dazu ist.
Gruß Frank
------------------
Goblin 700C Red Carbon, Cool Kosmik 200, Pyro 800-48, MKS X8 HBL850/880,
Spirit-Pro, Jlog2.6, GPS-Logger 2
Jeti DS-16 Red Carbon + REX7

Benutzeravatar
torro
----------------
----------------
Beiträge: 7256
Registriert: 15.12.2008 21:46:35
Wohnort: MFC Mahlberg
Kontaktdaten:

#11 Re: Welches Flybar System würdet Ihr nehmen ?

Beitrag von torro » 14.08.2016 16:18:49

nimm auf jeden fall eines mit mehreren bänken.
Gruß, Flo

Diabolo,3xSB-2271SG,SB2283MG, Ikon,YGE160HVXX+großerbösermotor, LinusBEC
Diabolo550 3xHV9767, SB-2272MG, Brain, YGE120LVK+passtgraadso,LV2BEC
450L3xDS430,1xDS525,Brain,YGE60+Giftzwerg

Benutzeravatar
echo.zulu
Beiträge: 13734
Registriert: 03.09.2006 12:30:03
Wohnort: 31234 Wipshausen
Kontaktdaten:

#12 Re: Welches Flybar System würdet Ihr nehmen ?

Beitrag von echo.zulu » 14.08.2016 16:34:26

Und wie viele scheitern daran? Ich denke, dass vielleicht einer von Hundert auf diese Weise zum Hobby kommen. Die anderen geben frustriert wieder auf. Wenn Alex allein zurecht kommen würde, dann würde er vermutlich auch hier nicht fragen, sondern einfach selbst versuchen weiter zu kommen. Aber meinetwegen soll jeder seinen eigenen Weg gehen. Es gibt immer mehrere, die zum Ziel führen. Nur weil Dein Weg für Dich funktioniert hat, muss er nicht zwangsläufig für jeden der richtige sein.

Benutzeravatar
TimoHipp
Beiträge: 4310
Registriert: 28.02.2007 12:13:10
Wohnort: Graben-Neudorf

#13 Re: Welches Flybar System würdet Ihr nehmen ?

Beitrag von TimoHipp » 14.08.2016 16:43:59

Als ich damals meinen ersten Heli auf FBL umgebaut habe, hatte ich auch hilfe. Hatte zwar zuhause alles alleine eingestellt und mich durchgelesen. Aber dann eventuell den Heli ,beim Erstflug eventuell zu zerlegen, war mir dann doch unsicher. Hatte dann jemanden der sich meine Einstellungen durchgeschaut hat und alles kontrolliert hat. Vorallem auch die Wirkrichtungen. Das erste abheben war mit etwas Herzklopfen verbunden, aber zu unrecht. Es kann nie schaden wenn nochmals jemand drüberschaut. So zumindest meine Meinung. Das darf dann jeder für sich selber entscheiden.

Timo
***Diabolo L***2 x TDR V-Stabi ***Logo 550 SE V-Stabi***Bell 222 T-Rex 600 ESP V-Stabi*** T-Rex 600 ESP V-Stabi Nachtflug*** Hughes 500 mit T-Rex 450 NewSE V2*** T-Rex 250 SE V-Stabi ***2x FourOut 250 Binolein*** Tamiya 1:10 Lkws ,Fliegerstatus: Tic Tocs üben, V-Stabi quälen, Netzteilquäler
***Wer einmal das Außergewöhnliche erfahren hat, kann sich nicht mehr an die Normen des Durchschnitts binden***
http://www.smartshapes.de/

CubaLibreee
Beiträge: 1946
Registriert: 08.09.2013 15:35:26

#14 Re: Welches Flybar System würdet Ihr nehmen ?

Beitrag von CubaLibreee » 14.08.2016 17:03:19

Ich fliege in allen Helis das olle AR7200BX von Spektrum. Ist für Anfänger easy einzustellen, voraus gesetzt man nimmt die Anleitung vom Microbeast. Und inzwischen bekommt man es gebraucht für ca.80,-€ weil alle diese Rettungsfunktionen wollen. Weicheier... :mrgreen:

Wenn er n Spektrum Sender hat, AR7200BX weil man sich das in wenigen Stunden selber bei bringen kann. Und mit etwas Übung hat man später seinen FBL in 10-15min. damit eingestellt und man kann auch jeder Zeit auf der Wiese nachstellen ohne Laptop, Handy etc... Einfach nur mit einem seiner 10x Gichtfinger. :mrgreen:

Was mich interessieren würde wäre das Brain...

Benutzeravatar
A.Wolff
Beiträge: 249
Registriert: 03.11.2008 16:05:53
Wohnort: Ahrensburg

#15 Re: Welches Flybar System würdet Ihr nehmen ?

Beitrag von A.Wolff » 14.08.2016 17:39:08

echo.zulu hat geschrieben:Und wie viele scheitern daran? Ich denke, dass vielleicht einer von Hundert auf diese Weise zum Hobby kommen. Die anderen geben frustriert wieder auf. Wenn Alex allein zurecht kommen würde, dann würde er vermutlich auch hier nicht fragen, sondern einfach selbst versuchen weiter zu kommen. Aber meinetwegen soll jeder seinen eigenen Weg gehen. Es gibt immer mehrere, die zum Ziel führen. Nur weil Dein Weg für Dich funktioniert hat, muss er nicht zwangsläufig für jeden der richtige sein.
Im großen und ganzen komme ich ganz gut alleine zurecht ( ist beruflich bedingt ) nur ist es manchmal ganz hilfreich einfach mal zu fragen. Was die Hilfe vor Ort angeht , naja da bin ich ein wenig auf Abstand gegangen, weil als erstes meistens alles schlecht gemacht wird und das ist mir an mehren Stellen passiert .


LG Alex
Ich fliege derzeit:
FX 30 Futaba mit Displaybeleuchtung
T-Rex 700Nitro FBL / Goblin 380
Skywind 180 von Robbe
Über´s Wasser Supersport 21 von Hydro und Marine und Bandit M , Lizzard Extreme

http://www.propworks.de

Antworten

Zurück zu „Heli-Talk“