Futaba T16IZ

Benutzeravatar
Rex-Power
TEAM-RHF
TEAM-RHF
Beiträge: 1001
Registriert: 17.01.2010 16:51:01

#16 Re: Futaba T16IZ

Beitrag von Rex-Power »

Ok,
Das ist ja mal eine klasse info.
Wollt sie auch öffnen,bin aber an einer Stelle hängen geblieben, dachte man,man,kannst denn so blöde sein?
Schrauben wieder rein, zu gemacht. Sind da denn noch versteckte Schrauben?
Eben ist mir noch etwas eingefallen, muss man Sticks abschrauben zum öffnen ? :shock:
Gruß
Alex
Benutzeravatar
Helijupp
Beiträge: 137
Registriert: 17.07.2011 15:53:15

#17 Re: Futaba T16IZ

Beitrag von Helijupp »

Nee lass bloß die Sticks dran :lol:
Hier mal eine Kurzanleitung:
- Lipo, Speicherkarte und Gummis rechts+ links entfernen
- 4 lange + 2 kurze Kreuzschrauben entfernen
- dann die Abdeckung oben aufklappen und die zwei sehr kleinen Kreuzschrauben entfernen
- die Abdeckung nach hinten abziehen ohne das Antennenkabel zu beschädigen
- die zwei tief versenkten Imbusschrauben lösen und Deckel Rückseite entfernen

Habe am Anfang auch kurz gestockt und die versteckten Schrauben gesucht und gefunden...ist auch mein erster Futaba Sender, aber wenn man weiß wie die ticken/ denken auch was die Programmierung betrifft finde ich das jetzt nicht komplizierter als bei meiner alten MX-20 oder Spektrum.
Gruß Andi

2x Raptor E700, Specter 700, Gaui NX4, T-REX 600N DL, T-Rex 700N DL, Protos 700N
Benutzeravatar
Rex-Power
TEAM-RHF
TEAM-RHF
Beiträge: 1001
Registriert: 17.01.2010 16:51:01

#18 Re: Futaba T16IZ

Beitrag von Rex-Power »

Moin Andy,
Also da bist mir einiges voraus.
Habe aber auch öfter mal das Talent mich ein wenig dämlich anzustellen.
Glaube ....bin mir nun nicht sicher, das waren 6 Schrauben die ich rausgeschraubt habe.
An der unteren Seite konnte ich die Rückseite leicht anheben, nach oben hin in Richtung Sticks kam ich nicht weiter.
Oft sind es dann nur noch diese Klips an den es dann hängt.
War mir da aber nicht sicher ob noch irgendwo eine versteckte Schraube ist oder nicht.
Entnervt wieder zugeschraubt.
Kannst mal die Gummis ab machen und ein Bild hier einstellen von den Schrauben die Du nun noch zusätzlich meintest?!
Gruß
Alex
Benutzeravatar
Helijupp
Beiträge: 137
Registriert: 17.07.2011 15:53:15

#19 Re: Futaba T16IZ

Beitrag von Helijupp »

- zwei Schrauben im Batteriefach
- zwei kürzere Schrauben unten am Sockel, der Boden kann dann ausgehangen werden
- zwei Schrauben unter den Gummis (je eine rechts und eine links)

...denke die hast du alle gefunden und gelöst

jetzt geht's aber noch weiter:
oben das Fach aufklappen (oberhalb des T16 IZ Schriftzuges) und die zwei Schrauben lösen, damit du den oberen gehäuseteil nach hinten abziehen kannst, so werden zwei weitere Imbusschrauben sichtbar und das sind die letzten beiden Schrauben die du lösen musst.
Gruß Andi

2x Raptor E700, Specter 700, Gaui NX4, T-REX 600N DL, T-Rex 700N DL, Protos 700N
Benutzeravatar
Rex-Power
TEAM-RHF
TEAM-RHF
Beiträge: 1001
Registriert: 17.01.2010 16:51:01

#20 Re: Futaba T16IZ

Beitrag von Rex-Power »

Erhalte ebenfalls neue Federn.
Super Service
Können andere Hersteller sich ein paar Scheiben von abschneiden.
Auch einen Link erhalten

Download-Link
https://wetransfer.com/downloads/841c82 ... 523/7ed384

Deutsche Anleitung
Gruß
Alex
Benutzeravatar
Helijupp
Beiträge: 137
Registriert: 17.07.2011 15:53:15

#21 Re: Futaba T16IZ

Beitrag von Helijupp »

Gut gemacht...jetzt musst du nur noch die Funke aufbekommen :mrgreen:
Der Link funzt nicht, aber auf Ripmax kommst auch zur deutschen ausführlichen Anleitung.
Gruß Andi

2x Raptor E700, Specter 700, Gaui NX4, T-REX 600N DL, T-Rex 700N DL, Protos 700N
Benutzeravatar
Rex-Power
TEAM-RHF
TEAM-RHF
Beiträge: 1001
Registriert: 17.01.2010 16:51:01

#22 Re: Futaba T16IZ

Beitrag von Rex-Power »

So, es ist angekommen,
Die T16IZ ist ja ein wenig schwach auf der Brust was die Lautstärke betrifft.
Abhilfe.
2x 0,5 Watt betrieben mit 2x aaa Akkus.
Funktioniert :bounce:
Die Größe passt auch perfekt.

Bild

Bild
Gruß
Alex
Benutzeravatar
Helijupp
Beiträge: 137
Registriert: 17.07.2011 15:53:15

#23 Re: Futaba T16IZ

Beitrag von Helijupp »

:lol:
...na da muss widersprechen für mich ist sie mehr als ausreichend laut und ich habe noch nicht einmal die Lautstärke voll aufgedreht :)
Habe gelesen, dass sie sogar etwas lauter als die T18SZ und T16SZ sein soll.
Gruß Andi

2x Raptor E700, Specter 700, Gaui NX4, T-REX 600N DL, T-Rex 700N DL, Protos 700N
Benutzeravatar
Rex-Power
TEAM-RHF
TEAM-RHF
Beiträge: 1001
Registriert: 17.01.2010 16:51:01

#24 Re: Futaba T16IZ

Beitrag von Rex-Power »

:shock:
Vielleicht mal wieder duselig angestellt :drunken:
Volle Lautstärke, Timer flüstert mich an.
Mit dem Teil genial.
Also die Spektrum NX brüllt mich an,- im Gegensatz zur T16IZ.
Das kann sie mit dem kleinen Teil nun noch viel besser als die NX :mrgreen:
Gruß
Alex
Benutzeravatar
tracer
Operator
Operator
Beiträge: 63686
Registriert: 18.08.2004 18:50:03
Wohnort: Kollmar
Kontaktdaten:

#25 Re: Futaba T16IZ

Beitrag von tracer »

Helijupp hat geschrieben: 29.06.2021 14:39:12 Ein Kollege hat die T18SZ und dort ist das jüngste update 4.0d und der Sender spricht fließend deutsch.
Jeder hat andere Wünsche, wäre für mich das letzte, was ich wollen würde.
Benutzeravatar
Helijupp
Beiträge: 137
Registriert: 17.07.2011 15:53:15

#26 Re: Futaba T16IZ

Beitrag von Helijupp »

Rex-Power hat geschrieben: 30.06.2021 21:29:55 :shock:
Vielleicht mal wieder duselig angestellt :drunken:
Volle Lautstärke, Timer flüstert mich an.
Mit dem Teil genial.
Also die Spektrum NX brüllt mich an,- im Gegensatz zur T16IZ.
Das kann sie mit dem kleinen Teil nun noch viel besser als die NX :mrgreen:
Ja das habe ich mir fast schon gedacht, dass im Vergleich zur Spektrum die Futaba leise ist :lol:
Gruß Andi

2x Raptor E700, Specter 700, Gaui NX4, T-REX 600N DL, T-Rex 700N DL, Protos 700N
Benutzeravatar
Helijupp
Beiträge: 137
Registriert: 17.07.2011 15:53:15

#27 Re: Futaba T16IZ

Beitrag von Helijupp »

tracer hat geschrieben: 30.06.2021 23:13:47
Helijupp hat geschrieben: 29.06.2021 14:39:12 Ein Kollege hat die T18SZ und dort ist das jüngste update 4.0d und der Sender spricht fließend deutsch.
Jeder hat andere Wünsche, wäre für mich das letzte, was ich wollen würde.
Was meinst du? Das der Sender spricht oder das er deutsch spricht?
Gruß Andi

2x Raptor E700, Specter 700, Gaui NX4, T-REX 600N DL, T-Rex 700N DL, Protos 700N
Benutzeravatar
Rex-Power
TEAM-RHF
TEAM-RHF
Beiträge: 1001
Registriert: 17.01.2010 16:51:01

#28 Re: Futaba T16IZ

Beitrag von Rex-Power »

Hallo Andy,
er meinte wohl das sie deutsch spricht.
Ich bin mir da auch nicht sicher ob Lautstärke lediglich nur in den Systemeinstellungen eingestellt wird, oder z.b. für Timer nochmals separat.
Muss ich alles mal nachlesen.
Kann mir nicht vorstellen das Du ihn hören würdest mit deinem 700N 5 Meter Abstand.
Glaube selbst beim 700e nicht.
Bei mir war es schon wirklich arg leise.
Gruß
Alex
Benutzeravatar
Helijupp
Beiträge: 137
Registriert: 17.07.2011 15:53:15

#29 Re: Futaba T16IZ

Beitrag von Helijupp »

Hmm...du hast nur in Systemeinstellungen die Möglichkeit die Lautstärke für Sprachausgabe, Signaltöne und noch irgendwas (gerade vergessen) einzustellen.
Beim Verbrenner benötige ich keine Sprachausgabe nur der Timer maximal, wenn ich mal verpeile auf den Tankinhalt zu schauen und dort habe ich mir den Buzzer eingestellt (akustisch) und falls ich den überhören sollte zusätzlich den Vibrationsalarm. Beim Elektro lasse ich mir nur alle 20s die Verbrauch in mah ansagen und den höre ich sehr gut mit Lautstärke auf 26 (30 ist der höchste Wert der eingestellt werden kann). Wenn Kapazität erreicht ist habe ich auch hier neben der Sprachausgabe zusätzlich den Buzzer und Vib. Alarm. Hier kann man dann auch einstellen ob er nur einmalig sich melden soll oder dauernd und in welchen Abständen, so dass er richtig nervt und du schon freiwillig landest :D
Gruß Andi

2x Raptor E700, Specter 700, Gaui NX4, T-REX 600N DL, T-Rex 700N DL, Protos 700N
Benutzeravatar
Rex-Power
TEAM-RHF
TEAM-RHF
Beiträge: 1001
Registriert: 17.01.2010 16:51:01

#30 Re: Futaba T16IZ

Beitrag von Rex-Power »

Da hatte ich alles auf 30 Stehen.
Glaube ab 30sec herunterzählen alle 10sec. eine Ansage
Vibs habe ich aber auch eingestellt,was eigentlich auch vollkommen ausreichend ist.
Da man aber doch diese Möglichkeit sich anquatschen zu lassen, sollt es auch gut hörbar sein selbst bei lauter Umbebung.
Gruß
Alex
Antworten

Zurück zu „Sender“