OmpHobby M1 M2

Benutzeravatar
Tom_Duly
Beiträge: 1582
Registriert: 17.10.2004 13:24:43
Wohnort: Offenbach am Main

#31 Re: OmpHobby M1 M2

Beitrag von Tom_Duly »

Dankeschön, ich fliege im 3D Modus. Werde Deine Anregungen demnächst mal ausprobieren.
lg
Thomas
Thomas X
Beiträge: 197
Registriert: 20.06.2021 19:59:29

#32 Re: OmpHobby M1 M2

Beitrag von Thomas X »

Thomas X hat geschrieben: 30.06.2021 19:49:30 Hab dann mal angefragt.
Und Antwort bekommen: sie haben wohl die gleiche Geometrie. Entsprechend werde ich, wenn mein Vorrat an Kunststoffblatthaltern zur Neige geht, mal ein Paar von denen aus Alu ordern.
Thomas X
Beiträge: 197
Registriert: 20.06.2021 19:59:29

#33 Re: OmpHobby M1 M2

Beitrag von Thomas X »

Info am Rande: während die erste Version des M2 eine GFK-Haube hatte, kommen M2 V2 und M2 Exp mit Hauben aus homogenem Kunststoff. Ich hab mir nun wieder eine Explore-Haube kommen lassen, nachdem ich eine Weile mit einer V2-Haube geflogen bin (weil ich gefunden habe, dass das neongelbe „Fenster“ auf der neonorangenen Haube der Orientierung zuträglich ist): die besteht nun wieder aus GFK. Was von beiden nun besser ist, weiß ich nicht. Die GFK-Haube ist etwas über ein Gramm schwerer, was zumindest auf das Flugverhalten und den Verbrauch keine spür- oder messbaren Auswirkungen haben sollte.
Rex-Power
Beiträge: 1318
Registriert: 17.01.2010 16:51:01
Kontaktdaten:

#34 Re: OmpHobby M1 M2

Beitrag von Rex-Power »

Schön geflogen,
dumm gelaufen, so etwas passiert halt...

https://www.youtube.com/watch?v=BJkcqW0HcxE
Gruß
Alex
Thomas X
Beiträge: 197
Registriert: 20.06.2021 19:59:29

#35 Re: OmpHobby M1 M2

Beitrag von Thomas X »

Wobei’s dazu auch das Reparaturvideo gibt, und der Schaden überschaubar zu sein scheint. Aber Betonflächen sind schon nicht die beste Wahl für sowas ;)

Ich hab an meinem ja nun insgesamt auch schon einiges rumschrauben müssen und kann sagen: das geht alles ziemlich gut.
Awfulstupiddog
Beiträge: 1
Registriert: 11.09.2021 16:54:56

#36 Re: OmpHobby M1 M2

Beitrag von Awfulstupiddog »

Das gas in der Kurve ist mit 100% zu hoch eingestellt.
Es sollte beim m2 v2/explore noch Luft nach oben sein damit das Taly regeln kann. Ich bin mir nicht mehr sicher aber so um die 75% Max wird vom Hersteller empfohlen.
Rex-Power
Beiträge: 1318
Registriert: 17.01.2010 16:51:01
Kontaktdaten:

#37 Re: OmpHobby M1 M2

Beitrag von Rex-Power »

Moin,
Material Fehler :?:
Dateianhänge
IMG_20210918_104707.jpg
IMG_20210918_104707.jpg (4.7 MiB) 1042 mal betrachtet
Gruß
Alex
Thomas X
Beiträge: 197
Registriert: 20.06.2021 19:59:29

#38 Re: OmpHobby M1 M2

Beitrag von Thomas X »

Das Material der Blätter ist erstaunlich spröde, hätte ich so auch nicht gedacht – aber die Schäden sind bei dir ja an einer Stelle, die eigentlich™ mit nichts in Berührung kommen sollten? Kannst du die Blätter soweit einklappen, dass sie an die Anlenkstangen der Blatthalter schlagen?
Rex-Power
Beiträge: 1318
Registriert: 17.01.2010 16:51:01
Kontaktdaten:

#39 Re: OmpHobby M1 M2

Beitrag von Rex-Power »

Hi Thomas,
ich fliege den kleinen nur im Wohnzimmer.
War auch meine Vermutung das die Blades irgendwie Mal an den Kopf gekommen sein könnten aber man sieht das dies unmöglich ist.
Auch keine Ahnung wie ich das veranstaltet haben sollte,die hatten nie einen Feind Kontakt.
Die Belastungen sind Indoor auch eigentlich nicht sehr hoch auch wenn man ihn gelegentlich Mal kopfüber fliegt, hartes 3d ist auch nicht mehr mein Ding.
Daher dachte ich vielleicht Materialfehler...?!
Dateianhänge
IMG_20210919_144011.jpg
IMG_20210919_144011.jpg (4.78 MiB) 1029 mal betrachtet
Gruß
Alex
Thomas X
Beiträge: 197
Registriert: 20.06.2021 19:59:29

#40 Re: OmpHobby M1 M2

Beitrag von Thomas X »

Mag sein. Ich würde da einfach neue Blätter drauftun, und beobachten. Wenn es wieder an der Stelle kaputtgeht, würde ich nach Ursachen suchen – dass neue Blätter an der gleichen Stelle Materialfehler haben, halte unwahrscheinlich.
Rex-Power
Beiträge: 1318
Registriert: 17.01.2010 16:51:01
Kontaktdaten:

#41 Re: OmpHobby M1 M2

Beitrag von Rex-Power »

Dies habe ich mir auch ein wenig anders vorgestellt.
Wollte ja den letzten aktuellen M2 noch bestellen der ja nur mit integriertem OMP Empfänger geliefert wird.
Habe mir dann einen T-FHSS 6Kanal Empfänger den man auch als Satellite mit dem OMP Stecker nutzen kann bestellt.
Sollte der nun nicht eigentlich zumindest Empfänger Spannung anzeigen :?: :shock:
Dateianhänge
IMG_20210919_193939.jpg
IMG_20210919_193939.jpg (4.39 MiB) 1024 mal betrachtet
Gruß
Alex
Thomas X
Beiträge: 197
Registriert: 20.06.2021 19:59:29

#42 Re: OmpHobby M1 M2

Beitrag von Thomas X »

Telemetrie lässt sich nur mit dem internen Empfänger nutzen, soweit ich weiß.
Rex-Power
Beiträge: 1318
Registriert: 17.01.2010 16:51:01
Kontaktdaten:

#43 Re: OmpHobby M1 M2

Beitrag von Rex-Power »

Vielleicht Denkfehler :?:
Dieser M1 Ausführung mit integriertem Futaba S-FHSS kann ja keine Telemetrie Daten übermitteln.
Dennoch habe ich ja noch einen Spektrum und einen S-Bus Anschluss an diesem FBL System.
Wenn ich dort nun einen T-FHSS Empfänger anschließe ist jener dann ja der Empfänger, und wird unter T-FHSS auch mit dem Sender gebunden, incl. Telemetrie.
Da sollte eigentlich zumindest Empfänger Spannung im Sender angezeigt werden...
:o
Gruß
Alex
Thomas X
Beiträge: 197
Registriert: 20.06.2021 19:59:29

#44 Re: OmpHobby M1 M2

Beitrag von Thomas X »

Rex-Power hat geschrieben: 20.09.2021 10:46:37 Da sollte eigentlich zumindest Empfänger Spannung im Sender angezeigt werden.
Eigentlich nicht, weil der Empfänger an dieser Stelle nur die 5V vom BEC des Reglers sieht. Wenn, dann müsste der Flightcontroller/FBL/eigentliche Empfänger (ist ja eine Einheit) die Spannung an den externen Empfänger durchreichen – ich bin mir gerade nicht mal sicher, ob das Protokoll dafür ausgelegt ist. Das Spektrum-Protokoll ist’s jedenfalls nicht (hatte ja vorher ’nen DSMX-Sat und die NX8 in Gebrauch, bevor mir ein netter Mensch einen richtigen Sender mit OpenTX/Multiprotokoll verkauft hat ;))

Edit: wobei sich M1 und M2 da sowieso signifikant unterscheiden, und dem Bild nach hast du da mit deinem M1 hantiert?
Rex-Power
Beiträge: 1318
Registriert: 17.01.2010 16:51:01
Kontaktdaten:

#45 Re: OmpHobby M1 M2

Beitrag von Rex-Power »

Thomas X hat geschrieben: 20.09.2021 13:07:48
Rex-Power hat geschrieben: 20.09.2021 10:46:37 Da sollte eigentlich zumindest Empfänger Spannung im Sender angezeigt werden.
Eigentlich nicht, weil der Empfänger an dieser Stelle nur die 5V vom BEC des Reglers sieht.
Ja genau, 5,2 oder 5,5 4,8 was auch immer das BEC hergibt, sollte im Sender angezeigt werden...
...... eigentlich..... :? :o

Aber für den M1 eh uninteressant da dort ja eh Futaba Empfänger integriert ist.
Der Kleine Empfänger war ja auch für einen M2 gedacht.
Gruß
Alex
Antworten

Zurück zu „Alles andere …“