Kaufberatung für Servo gesucht. Abseits vom Modellbau...

Benutzeravatar
Newman
Beiträge: 1220
Registriert: 09.04.2006 11:46:14
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#16 Re: Kaufberatung für Servo gesucht. Abseits vom Modellbau...

Beitrag von Newman »

So, da issa wieder. Das Servo ist heute gekommen, und ich weiß nicht, ob ich das wirklich nutzen kann.
Habe es heut natürlich gleich getestet, und musste erkennen, das das Servo mit schnellen Richtungswechselbefehlen ein Problem hat.

Hab dazu mal ein Video auf YT hochgeladen.
https://youtu.be/hBzXwDHtXio

Das Problem ist bei mir, das es bei schnellen Richtungswechseln mit ratternden Bewegungen über den eigentlich maximalen Bewegungsradius hinaus dreht, und anscheinend seine richtige Position sucht?!?! :?: Irgendwann gibt es dann Umkehrschub, und dreht wieder bis zum korrekten Standort. Das ist ein Fehler, mit dem ich so nicht leben kann/will. Die Frage wäre jetzt, wie das zustande kommt, ob es mit anderen gleichen Servos reproduzierbar ist, oder, oder, oder...

@ Hans-Peter
Hi Andi,
8) 8) dass Du mal wieder vorbei schaust. :bounce:
Sorry, hab den Satz echt ünerlesen, deshalb erst jetzt mein Reply dazu.
Muss leider zugeben, das ich das Hobby in den letzten 10 Jahren echt schleifen lassen hab. Lag daran, das ich nen Haus gekauft hab, das meine ganze Zuwendung braucht. Ich rechne da auch noch mit einer weiteren Dekade. Dann kamen anderen Hobby wie 3D-Druck, Oldtimer usw. dazu. Arbeit wird auch immer mehr statt weniger... aber so spielt das Leben halt. Irgendwann ist wieder mehr Zeit, dann gehts bestimmt auch wieder weiter.

@ Plex, danke für die Info. Hab ich mich zu belesen. Hast recht! War ein Thema, das ich so nicht auf dem Schirm hatte, da mein Arbeitsbereich am Wasserzähler aufhörte. Wieder wat gelernt! :letter:

MFG Andy
MFG Andy

Meine Website

T-Rex 450S, Alu-Kopf/Heck, CFK-Latten, Jazz 40/8/16, 500TH, GY401, 3xHS65MG, S3154, AR7000, 2100er KOKAM 3S
T-Rex 450S, Alu-Kopf, 430L, CFK-Latten, Jeti Adv.40Heli, RCX500E, 3xFS61, HS65MG, SMC-16scan, 2100er KOKAM 3S
Rex 450CDE, 430L, Holzlatten, Pentium40BL-Regler, WK-G007, 3xFS60,HS-55, AR7000, 2100er KOKAM 3S
BladeCP BL, Picoboard HH, AR6100e, BMI ESC C35, M24-Blätter, Kühlkörper, 3s1300mA Lipo, MC22:
MC22 auf 35 MHz Synth. / 2,4 GHz Spektrum
Benutzeravatar
skysurfer
Beiträge: 5498
Registriert: 16.10.2004 10:59:08
Wohnort: Nürtingen (bei Stuttgart)

#17 Re: Kaufberatung für Servo gesucht. Abseits vom Modellbau...

Beitrag von skysurfer »

Newman hat geschrieben: 19.01.2021 17:36:11 So, da issa wieder. Das Servo ist heute gekommen, und ich weiß nicht, ob ich das wirklich nutzen kann.
Habe es heut natürlich gleich getestet, und musste erkennen, das das Servo mit schnellen Richtungswechselbefehlen ein Problem hat.

Hab dazu mal ein Video auf YT hochgeladen.
https://youtu.be/hBzXwDHtXio

Das Problem ist bei mir, das es bei schnellen Richtungswechseln mit ratternden Bewegungen über den eigentlich maximalen Bewegungsradius hinaus dreht, und anscheinend seine richtige Position sucht?!?! :?: Irgendwann gibt es dann Umkehrschub, und dreht wieder bis zum korrekten Standort. Das ist ein Fehler, mit dem ich so nicht leben kann/will. Die Frage wäre jetzt, wie das zustande kommt, ob es mit anderen gleichen Servos reproduzierbar ist, oder, oder, oder...
Mit welcher Spannung betreibst Du das Servo ... ist zwar von einem Bereich 4,8 bis 6V angegeben ... aber bei mir funzt es am besten bei 6V.
Das einzigste was mich ein wenig gestört hat, war die verflucht schnelle Initialisierung mit dem Arduino.
Habe ich ihm aber abgewöhnt.

Jetzt läuft es einwandfrei auf der Werkbank.
----------------------
Grüsse Hans-Peter

Logo 500 3D, Hughes mit T-Rex 450 5-Blatt Mini VStabi, Blade mCP X, Blade mQX, Blade 130x, Blade 130X Bo
Sender: MC-32 Hott + Spektrum Modul
Benutzeravatar
Newman
Beiträge: 1220
Registriert: 09.04.2006 11:46:14
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#18 Re: Kaufberatung für Servo gesucht. Abseits vom Modellbau...

Beitrag von Newman »

Sind 5,5V vom Festspannungsregler.
MFG Andy

Meine Website

T-Rex 450S, Alu-Kopf/Heck, CFK-Latten, Jazz 40/8/16, 500TH, GY401, 3xHS65MG, S3154, AR7000, 2100er KOKAM 3S
T-Rex 450S, Alu-Kopf, 430L, CFK-Latten, Jeti Adv.40Heli, RCX500E, 3xFS61, HS65MG, SMC-16scan, 2100er KOKAM 3S
Rex 450CDE, 430L, Holzlatten, Pentium40BL-Regler, WK-G007, 3xFS60,HS-55, AR7000, 2100er KOKAM 3S
BladeCP BL, Picoboard HH, AR6100e, BMI ESC C35, M24-Blätter, Kühlkörper, 3s1300mA Lipo, MC22:
MC22 auf 35 MHz Synth. / 2,4 GHz Spektrum
Benutzeravatar
Newman
Beiträge: 1220
Registriert: 09.04.2006 11:46:14
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#19 Re: Kaufberatung für Servo gesucht. Abseits vom Modellbau...

Beitrag von Newman »

So... hab mal n neues Video gedreht, nachdem ich weiter getestet habe.

Habe meinen Testaufbau mal von 35 MHz auf 2,4 GHz umgerüstet und ein zweites Servo (Analog, NoName) mit drauf geklemmt.
ERGO: Nachdem 1x ein schneller Richtungswechsel für das Digi-Servo kommt, steigt dieses aus, und stört die KOMPLETTE Empfangsanlage dauerhaft!!!
Ich denke, das Servo geht wieder zurück. :?: :!:

Hier mal das Video.
https://youtu.be/7BQHN6tspqQ

MFG Andy
MFG Andy

Meine Website

T-Rex 450S, Alu-Kopf/Heck, CFK-Latten, Jazz 40/8/16, 500TH, GY401, 3xHS65MG, S3154, AR7000, 2100er KOKAM 3S
T-Rex 450S, Alu-Kopf, 430L, CFK-Latten, Jeti Adv.40Heli, RCX500E, 3xFS61, HS65MG, SMC-16scan, 2100er KOKAM 3S
Rex 450CDE, 430L, Holzlatten, Pentium40BL-Regler, WK-G007, 3xFS60,HS-55, AR7000, 2100er KOKAM 3S
BladeCP BL, Picoboard HH, AR6100e, BMI ESC C35, M24-Blätter, Kühlkörper, 3s1300mA Lipo, MC22:
MC22 auf 35 MHz Synth. / 2,4 GHz Spektrum
Benutzeravatar
borstel
Beiträge: 517
Registriert: 26.08.2006 20:49:04
Wohnort: Berlin *

#20 Re: Kaufberatung für Servo gesucht. Abseits vom Modellbau...

Beitrag von borstel »

Hi Andy .... aber ich glaub du hast ein Versorgungsspannungsproblem :?: zum Anfang sind Empfänger und Sat richtig gebunden und nachdem du von den Servos bei der schnellen Stickbewegung Leistung( Strom ) abverlangt hat blinkten Sat u. Empfänger !
Oder täusche ich mich da :oops:

Gruß Borstel
Gruß Borstel

Ewig oben bleibt keiner, auch Deiner nicht ! :-)
Logo 800XXtreme 14S
7 HV , Jive 120 HV , Pyro 700-45 , 12S
Logo 400 lebt wieder
T-Rex 600 6S, im Hughes 500 Kleid
ECO 8,Brushless, 3S, ALU TS u. Chassis, jetzt in der Bell UH-1D
immer noch FASST und jetzt X-Lite
Benutzeravatar
skysurfer
Beiträge: 5498
Registriert: 16.10.2004 10:59:08
Wohnort: Nürtingen (bei Stuttgart)

#21 Re: Kaufberatung für Servo gesucht. Abseits vom Modellbau...

Beitrag von skysurfer »

borstel hat geschrieben: 19.01.2021 22:43:51 Hi Andy .... aber ich glaub du hast ein Versorgungsspannungsproblem :?: zum Anfang sind Empfänger und Sat richtig gebunden und nachdem du von den Servos bei der schnellen Stickbewegung Leistung( Strom ) abverlangt hat blinkten Sat u. Empfänger !
Oder täusche ich mich da :oops:

Gruß Borstel
Ich denke auch, dass da die Spannung zusammen bricht ...
----------------------
Grüsse Hans-Peter

Logo 500 3D, Hughes mit T-Rex 450 5-Blatt Mini VStabi, Blade mCP X, Blade mQX, Blade 130x, Blade 130X Bo
Sender: MC-32 Hott + Spektrum Modul
Benutzeravatar
Newman
Beiträge: 1220
Registriert: 09.04.2006 11:46:14
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#22 Re: Kaufberatung für Servo gesucht. Abseits vom Modellbau...

Beitrag von Newman »

Verdammte Axt... Ihr habt recht! So blöd muss man erstmal sein. :banghead:
Stromversorgung besteht aus nen 1A/5,5V Festspannungsregler! Das Stromversorgungsteil war eigentlich auch nur gebaut, um am Simulator "Drahtlos" per Funk zu üben. Dafür hats auch problemlos gelangt. Zur Zweckentfremdung mit echten Servos war das nie konzipiert.
Das lässt jetzt natürlich auch die Probleme mit den anderen Servos mit der verschobenen Mittelposition in nem ganz anderen Licht dastehen. *grmpf* :idea:

Ach Sch****.... Aber Danke der Aufklärung!
Habs eben mal am Kontronic-40A-BEC getestet... läuft natürlich einwandfrei. :roll: Asche auf mein Haupt!

MFG Andy
MFG Andy

Meine Website

T-Rex 450S, Alu-Kopf/Heck, CFK-Latten, Jazz 40/8/16, 500TH, GY401, 3xHS65MG, S3154, AR7000, 2100er KOKAM 3S
T-Rex 450S, Alu-Kopf, 430L, CFK-Latten, Jeti Adv.40Heli, RCX500E, 3xFS61, HS65MG, SMC-16scan, 2100er KOKAM 3S
Rex 450CDE, 430L, Holzlatten, Pentium40BL-Regler, WK-G007, 3xFS60,HS-55, AR7000, 2100er KOKAM 3S
BladeCP BL, Picoboard HH, AR6100e, BMI ESC C35, M24-Blätter, Kühlkörper, 3s1300mA Lipo, MC22:
MC22 auf 35 MHz Synth. / 2,4 GHz Spektrum
Benutzeravatar
acanthurus
Beiträge: 3471
Registriert: 21.10.2008 08:39:59
Wohnort: Kreis Ludwigsburg

#23 Re: Kaufberatung für Servo gesucht. Abseits vom Modellbau...

Beitrag von acanthurus »

Hoi,

Wenn du ein Oszi hast: Versorgungsspannungsverlauf während des Richtungswechsels bzw. Servostopps messen, nach Peaks/EInbrüchen schauen.
Wenn du kein Oszi hast: Oszi kaufen, dann siehe oben :D

Bei Digitalservos kommt es immer wieder mal vor, dass infolge der Generatorwirkung des Motors beim schnellen Abbremsen starke Überspannungen in der Versorgung auftreten (durchaus auch im Bereich 10V). Wenn dann nichts "pufferndes" in der Nähe ist (zum Beispiel ein Empfängerakku, oder ein 40A-Bec) sondern nur ein vergleichsweise kleiner Ausgangselko eines Festspannungsreglers, so kann das ernsthafte Probleme machen - bis hin zum Materialtod.
Bei einem SpannungsEINBRUCH würde ich vermuten dass die Brownout-Detection greift und das Ding danach wieder anläuft _ scheint hier ja auch der FAll zu sein. Bei Überspannung ist das nicht unbedingt der Fall --> Systemabsturz - also VORSICHT.

1A ist natürlich auch mehr als schwach auf der Brust für 2 Servos (eins davon digital, das andere so ein Winz-Stromfresser) plus Empfänger.



gruß
andi
I told my mom when I grow up I want to be an Engineer, she told me I can't do both!
Benutzeravatar
Newman
Beiträge: 1220
Registriert: 09.04.2006 11:46:14
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#24 Re: Kaufberatung für Servo gesucht. Abseits vom Modellbau...

Beitrag von Newman »

Ja, wie gesagt, war ja auch nur fürn Drahtlos-Sim gedacht. Das mit dem Stromaufnahme-Peak wusste ich so auch nicht. Gut zu wissen, beim entwerfen der zukünftigen Servosteuerung.
MFG Andy

Meine Website

T-Rex 450S, Alu-Kopf/Heck, CFK-Latten, Jazz 40/8/16, 500TH, GY401, 3xHS65MG, S3154, AR7000, 2100er KOKAM 3S
T-Rex 450S, Alu-Kopf, 430L, CFK-Latten, Jeti Adv.40Heli, RCX500E, 3xFS61, HS65MG, SMC-16scan, 2100er KOKAM 3S
Rex 450CDE, 430L, Holzlatten, Pentium40BL-Regler, WK-G007, 3xFS60,HS-55, AR7000, 2100er KOKAM 3S
BladeCP BL, Picoboard HH, AR6100e, BMI ESC C35, M24-Blätter, Kühlkörper, 3s1300mA Lipo, MC22:
MC22 auf 35 MHz Synth. / 2,4 GHz Spektrum
Antworten

Zurück zu „Servos“