Projekt Chinook Baubericht

Benutzeravatar
Husi
Flugsau
Flugsau
Beiträge: 2926
Registriert: 19.03.2007 20:06:17
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

#76 Re: Projekt Chinook Baubericht

Beitrag von Husi » 14.12.2019 11:40:21

Elmas hat geschrieben:Der Taumelscheibenmitnehmer hat leider ziemlich viel Spiel.
In welche Richtung? Ist die Spielfreiheit der Anlenkung (Servos <-> Rotoblätter) gefährdet?
Elmas hat geschrieben:Die Rotorblätter sind gewuchtet, aus 3 Sätzen mach 2. Hat gut geklappt, Testlauf bestanden. :headbang:
Hast du die Rotorblätter "nur" nach Gewicht angeglichen, oder auch auf gleichen Abstand der Schwerpunkte geachtet?

Viele Grüße
Mirko
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
skysurfer
Beiträge: 5476
Registriert: 16.10.2004 10:59:08
Wohnort: Nürtingen (bei Stuttgart)

#77 Re: Projekt Chinook Baubericht

Beitrag von skysurfer » 14.12.2019 12:42:32

gescheide Taumelscheibenmitnehmer findest Du

https://shop.microhelis.de/Taumelscheib ... m-3-5Blatt

hier.

Habe selbst den für 5-Blatt Kopf in Betrieb, nachdem der Standardmitnhmer, der mit dem Kopf geliefert wurde, nur vibrationstechnisch Probleme gemacht hat
und verwende die auch für 4-Blatt Köpfe.

Kann ich nur empfehlen.
----------------------
Grüsse Hans-Peter

Logo 500 3D, Hughes mit T-Rex 450 5-Blatt Mini VStabi, Blade mCP X, Blade mQX, Blade 130x, Blade 130X Bo
Sender: MC-32 Hott + Spektrum Modul

Elmas
Beiträge: 75
Registriert: 23.07.2018 14:20:31

#78 Re: Projekt Chinook Baubericht

Beitrag von Elmas » 14.12.2019 13:39:46

@skysurfer Danke für den Link, schauen gut aus. Dazu muß ich dann aber gekröpfte Stangen machen, sonst verdreht sich die Anlenkung bei Pitch.
Denke bereits intensiv darüber nach.

@Husi Das Problem ist die Plastikanlenkung vom Mitnehmer zur Taumelscheibe, siehe Bild. Das ist zu weich und hat zu wenig Auflagefläche, somit kann sich die TS etwas verdrehen.
Ich habe gerade einen Testflug gemacht und nichts negatives bemerkt. Evtl. gibt sich das wenn Spannung drauf kommt.

Bei den Blättern habe ich den Schwerpunkt ermessen und darauf das Gewicht angepasst.

https://vimeo.com/379432220
Dateianhänge
IMG_4689.jpg
IMG_4689.jpg (451.54 KiB) 237 mal betrachtet
Marcus

Benutzeravatar
skysurfer
Beiträge: 5476
Registriert: 16.10.2004 10:59:08
Wohnort: Nürtingen (bei Stuttgart)

#79 Re: Projekt Chinook Baubericht

Beitrag von skysurfer » 14.12.2019 19:44:42

Elmas hat geschrieben:@skysurfer Danke für den Link, schauen gut aus. Dazu muß ich dann aber gekröpfte Stangen machen, sonst verdreht sich die Anlenkung bei Pitch
Nein musst Du nicht ... da verdreht sich nichts, wenn Du den Mitnehmer sauber montierst, es sei denn, du musst eine mechanische Taumelscheibendrehung machen, dann wird es komisch.
Hat bei mir alles gepasst und ganz spez. beim 5-Blatt Kopf, da mit virtueller Verdrehung im Stabi.
----------------------
Grüsse Hans-Peter

Logo 500 3D, Hughes mit T-Rex 450 5-Blatt Mini VStabi, Blade mCP X, Blade mQX, Blade 130x, Blade 130X Bo
Sender: MC-32 Hott + Spektrum Modul

Elmas
Beiträge: 75
Registriert: 23.07.2018 14:20:31

#80 Re: Projekt Chinook Baubericht

Beitrag von Elmas » 15.12.2019 07:37:01

Ich habe mich unklar ausgedrückt.

Da ich eine mechanische, virtuell ist nicht möglich, TS Verdrehung habe, stehen die Gestänge etwas schief. Wenn ich nun den von Dir verlinkten TS Mitnehmer verwende wird sich bei Pitch die Anlenkung verdrehen und die Werte nicht mehr stimmen. Daher denke ich auch über gekröpfte Gestänge nach, dann könnte ich den verwenden.
Marcus

Elmas
Beiträge: 75
Registriert: 23.07.2018 14:20:31

#81 Re: Projekt Chinook Baubericht

Beitrag von Elmas » 14.02.2020 17:51:55

So Leute,

der Chinook ist fertig. Ich bin sehr zufrieden mit meinem ersten Scaler. Sicherlich hätte man manches besser machen können, aber mangels Wissen und Können habe ich das beste für mich heraus geholt.

Hier ein kleiner Rundgang, leider in sehr beengten Verhältnissen.
Wenns passt, gibts morgen den Erstflug. :D

https://vimeo.com/391514082
Marcus

Benutzeravatar
seitwaerts
Papa Wels
Beiträge: 5663
Registriert: 30.10.2007 20:56:49
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

#82 Re: Projekt Chinook Baubericht

Beitrag von seitwaerts » 14.02.2020 18:19:57

Sehr hübsch :)

Die TS-Mitnehmer sind relativ Mist, schon weil sie sehr schlecht austariert sind. Von der fehlenden Steifigkeit mal abgesehen.
Frag doch Yogi (microhelis.de) mal wegen der Sterne an. Die sind optisch sehr unauffällig, und entehben dich diverser Probleme.
Sowas hier meine ich die gibt es garantiert auch in der für dich passenden Abmessung.
Grysze, Volker

Wo bleibt die CNC-Laubsäge?


AiXel 800 by microHELIS.de
Wernercopter by microHELIS.de
Schlüter Heli Boy
Kyosho Concept 60
T500 mit UH-1 Scale-Kopf by microHELIs.de
Ecureuil AS-355 F1 by microHELIS.de
Bell UH-1 450er Chassis mit Scale-Kopf-Prototyp by microHELIS.de
MicroStar400 Koala
Ur-HoneyBee (FP)


FF T10CP FASST & SpeckDrumm-Mod
MZ24pro
Akkus by HaDi-RC
DMFV-versichert
Helfen? ja gerne

Ideen hab ich ja genug... was ich wirklich brauche, ist ein Sponsor

Antworten

Zurück zu „(Semi-)Scale“